Startseite  

15.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Mehr Artenvielfalt für die Kuckucksuhr

KooKoo BirdHouse Limited Edition

Der Kuckuck ist dafür bekannt, in fremden Nestern aufzuwachsen – auch in unzähligen Wohnzimmern weltweit hat er ein Zuhause in rustikalen Uhrenkästen gefunden.

Für mehr Artenvielfalt setzt der deutsche Uhrenhersteller KooKoo noch zwölf weitere hierzulande beheimatete Singvögel in die von der preisgekrönten Produktdesignerin Maia Ming aus Barcelona gestaltete „KooKoo BirdHouse Limited Edition“.

Von Amsel über Pirol und Rotkehlchen bis hin zur Nachtigall stimmt zu jeder vollen Stunde ein anderer Vogel seinen Gesang an – oder wahlweise auch ganz klassisch nur der Kuckuck. Während sich die Lautstärke des Gezwitschers bei Tag stufenlos regeln lässt, bleiben die gefiederten Freunde bei Dunkelheit komplett ruhig. Möglich macht dies ein Lichtsensor, der unauffällig im stabilen Designer-Holzhaus angebracht ist.

Design von Maia Ming

Den speziellen Look der KooKoo BirdHouse Limited Edition hat die preisgekrönte Produktdesignerin Maia Ming aus Barcelona entworfen. Zum Thema Zeit hat die gebürtige Hawaiianerin und Absolventin der Universität von Stanford einen besonderen Bezug: „Heutzutage scheint die Zeit immer schneller zu vergehen. Wir brauchen daher diese kleinen Momente im Leben, um wieder zu uns selbst zu finden. Mein Design für die KooKoo BirdHouse Limited Edition bietet einen Moment des Innehaltens, um die Vogelstimmen und leuchtenden Farben zu genießen. Ich wollte eine Uhr, die ein natürliches und entspannendes Ritual in den Lauf der Zeit integriert“, verrät Maia Ming.

Vier Farben. Vier Vögel. Vier Pendel

Die KooKoo BirdHouse Limited Edition ist in vier verschiedenen Farben erhältlich: Rot, Blau, Gold und Petrol. Für individuelle Anpassungen werden jeweils vier farblich auf die Behausung abgestimmte Vögel und Pendel mitgeliefert und können dank Magnet im Handumdrehen jederzeit getauscht werden. Auf Wunsch lässt sich das vollkommen geräuschlose Pendel auch ganz entfernen.

Die Wanduhr „KooKoo BirdHouse Limited Edition“ ist ab September 2016 im Onlineshop unter www.kookoo.eu sowie im Handel zum Preis von 169,90 Euro erhältlich.

 


Veröffentlicht am: 30.07.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit