Startseite  

29.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Aufgespießt: Ja-Sager

Es werden wieder mehr

(Helmut Harff/Chefredakteur) Auch wenn die Zahl der Ja-Sager aus den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts wohl nicht mehr erreicht wird, ist die doch in den vergangenen Jahren wieder deutlich gestiegen. Sagten 1950 noch 1.500.904 Menschen in Deutschland ja, so waren es 2007 nur noch 737.984. 2015 stieg die Zahl der "ja"-Sager wieder auf 800.230 Personen.

Dabei stehen weniger die Menschen im Focus, die zu allem ja und Amen sagen, sondern die, die sich so im Standesamt zu ihrem Partner bekennen und den Bund der Ehe eingehen. Heiraten scheint wieder angesagt zu sein. Ob für diese Entwicklung eher die Alten, vor allem die Witwen und Witwer zuständig sind, glaube ich nicht, denn die verlieren dann die ihnen in vielen Fällen zustehende Witwen- oder Witwerrente. Wer will darauf schon verzichten.

Auch die ganz Jungen scheinen mit dem "Ja, ich will" so ihre Probleme zu haben. Entweder sie folgen dem uralten Ratschlag: Drum prüfe wer sich ewig bindet, ob sich nicht noch was besseres findet. Ich halte es allerdings für wahrscheinlicher, dass so eine Hochzeit nicht mal im Vorbeigehen erledigt wird. Ringe, Hochzeitskleid, Anzug, Party, Hochzeitsreise und ein gemeinsames Nest - das will alles bezahlt werden. Auch wenn die Eltern und andere Verwandte einiges beisteuern, bleibt viel bei Braut und Bräutigam hängen. Das will gestemmt werden und dazu braucht es vor allem eines - einen gut bezahlten Job.

Die Hochzeiter sind also immer älter. Laut Statistischem Bundesamt, sagen die Männer im Schnitt im Alter von 33,7 Jahren und die Frauen im Alter von 31 Jahren das erste mal "ja". Das ist in etwa auch das Alter, in dem Frau das erste Kind auf die Welt bringt. Wer nun glaubt, die meisten heiraten deshalb, den muss ich enttäuschen, denn 2015 waren 9.792.000 Paare kinderlos. Dagegen standen 8.085.000 Paare mit Kindern.

Noch eine - wie ich finde sehr schöne - Zahl: 90 Prozent der Verheirateten würden ihren Partner glatt noch einmal das Ja-Wort geben.

Was keine Statistik sagt, ich aber immer wieder beobachte, ist, dass sich gleich zu gleich gesellen. Paarkonstellationen wie die in "Pretty Woman" kommen wohl eher im Film oder im Roman als in der Realität vor. Auch Ehen zwischen Krankenschwester und Arzt sind selten. Glaubt man Fernsehserien und billigen Romanheftchen, so müsste es ja für all die Krankenschwestern viel mehr Ärzte geben. Es kommt auch sehr selten vor, dass eine Hartz-IV-Empfängerin den Chef des Jobcenters oder gar den Vorstand eines Dax-Unternehmens ehelicht.

Die Realität ist wohl viel eher, dass die Metzgerstochter den Sohn des Bäckers im Ort vor den Traualtar folgt und der Dauerarbeistlose sein Eheweib auf den Fluren der Agentur für Arbeit findet. Zum Schluss noch eine Zahl der Bundesstatistiker: Nur noch 27,7 Prozent der Frauen wollen, dass auf jeden Fall der Mann den Heiratsantrag macht. Satte 47,7 Prozent lehnen das vehement ab.

Männer, da könnt ihr abwarten und Tee trinken - aber nicht zu lange!

 


Veröffentlicht am: 01.08.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit