Startseite  

25.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Die weibliche Seite von Craft Beer

... beleuchtet auf dem Braufest Berlin 2016

Neben den bisher zehn bestätigten Brauereien aus Polen, die ihr Heimatland in Berlin repräsentieren werden, haben bereits sieben weibliche Protagonistinnen der deutschen Craft Beer Szene ihre Teilnahme an der dritten Ausgabe des Braufests Berlin zwischen dem 09. Und 11. September 2016 auf dem RAW Gelände in Friedrichshain bestätigt.

Fokusthema: Die weibliche Seite von Craft


Das Braufest nutzt in diesem Jahr seine Position an der Schnittstelle zwischen Fachpublikum und Konsumenten, um die Bedeutung von Frauen für das kontinuierlich wachsende Segment der handwerklich gebrauten Biere zu beleuchten. Denn parallel zum Siegeszug von Craft Beer in Deutschland wird sichtbar, dass das lange Zeit von Männern dominierte Bierresort, wieder von stärkerer Relevanz für Frauen wird. Das könnte unter anderem auch an der Brautradition liegen. Ursprünglich war das Bierbrauen nämlich den Damen vorbehalten. Kein Mann hatte was am Sudkessel zu suchen. Und starke Frauen prägen die aktuelle Bierszene nicht nur als Konsumentinnen sondern vielmehr als Macherinnen - egal ob als Brauerinnen, Sommeliers oder Gründerinnen und Geschäftsführerinnen von Brauereien. Im Rahmen von Diskussionsrunden und Pannels wird es zum Austausch mit spannenden Protagonistinnen der deutschen Craft Szene kommen.

Bisher haben u.a. folgende Teilnehmerinnen ihr Kommen zugesagt:
Katharina Kunz von BRLO
Marlies Bernreuther von der Pyras Landbrauerei
Doreen Gauman von der Brauerei Union Bremen
Christal Jane Peck von Bierlieb.
Tiffany Herrington von der Berlin Beer Week

Polen ist Gastland 2016

Mit Polen ist in diesem Jahr das europäische Land mit der dynamischsten Craft Beer Szene zu Gast bei Berlins ältesten und größten internationalen Festival für handwerklich gebraute Biere. Die renommierte Poznan Beer Expo schickt insgesamt zehn Brauereien als Botschafter nach Berlin: BIRBANT, KINGPIN, PINTA, PROFESJA, CYROLIK, SETKA, WIDAWA, ALEBROWAR, SZALPIW, KRAFTWERK und PRACOWINA.

Mit im Gepäck haben sie eine große Bandbreite verschiedenster Bierstile wie beispielsweise die geräucherte Berliner Weisse oder die typische Grodziskie. Der Gründer der Poznan Beer Expo, Grzegorz Stachurski, wird den Festivalbesuchern als erfahrener Sommelier Rede und Antwort stehen und die Besonderheiten der polnischen Bierstile erklären.

Allgemeine Informationen zum Braufest 2016

Das Braufest findet auch in diesem Jahr wieder auf dem RAW Gelände an der Revaler Straße in Berlin Friedrichshain zwischen dem 09. Und 11. September statt. Drei Tages Tickets sind im Vorverkauf für 10,- € auf der Braufest Berlin Website www.braufest-berlin.de erhältlich. Der Eintritt vor Ort beträgt 5,- € pro Tag. In dem Preis enthalten ist ein original Rastal Craft Beer Glas. Freitags sind die Türen des RAW Geländes von 14:00 bis 23:00 Uhr geöffnet, am Samstag von 12:00 bis 23:00 Uhr und am Sonntag von 12:00 bis 20:00 Uhr.

Bisher haben schon 36 Brauereien aus 12 Ländern ihre Teilnahme am Festival bestätigt. Um das dreitägige Programm abzurunden, werden zahlreiche Food Trucks die Besucher mit Köstlichkeiten aus aller Welt versorgen und auch der Unterhaltungsfaktor wird nicht zu kurz kommen.

 


Veröffentlicht am: 04.08.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit