Startseite  

24.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

10. Pfrontener Trachtenmarkt

Tracht für Trachtler und Trachtenliebhaber

(ar) Wenn Tradition und Qualität Hand in Hand gehen, dann kann es sich nur um einen den schönsten Märkte Bayerns handeln. Am 13. und 14. August 2016 findet in Pfronten unterhalb der Pfarrkirche der 10. Pfrontener Trachtenmarkt mit über 50 Ausstellern statt.

Das Besondere: Die Aussteller sind Handwerker und stellen somit ihre Ware selbst her. Eine kostenlose Trachtenberatung sowie ein ganztägiges Rahmenprogramm mit Volksmusik und Volkstanzvorführungen komplettieren das Programm rund um die Allgäuer Tracht. Der Eintritt ist frei.

Was Besucher des Trachtenmarktes erwartet

„Meine Prognose: Das Thema Tracht wächst und wird anspruchsvoller, d.h. die Vielfalt und die Qualität der Trachten werden weiter steigen“, meint Monika Hoede von der Trachtenkulturberatung für den Bezirk Schwaben, eine Ausstellerin, die von Anfang an beim Trachtenmarkt dabei ist. Im Mittelpunkt des Pfrontener Trachtenmarktes steht die heimische Tracht. Hohe Qualität, kein Kitsch, von einfach bis festlich – zugelassen sind nur Aussteller, die einen Bezug zum Brauchtum haben. Neben den Klassikern Dirndl und Lederhose, werden Traditionsliebhaber auch im Bereich Accessoires und Stoffe fündig. Doch nicht nur Trachtenschneider sind auf dem Markt zu bewundern: Auch Gamsbartbinder, Federkielsticker, Edelweißschnitzer, Bürtsenbinder oder Hosenträgersticker geben einen Einblick in ihr Handwerk.

Speis und Trank – Tanz und Gesang

Der diesjährige Trachtenmarkt bietet auch in diesem Jahr ein kulturelles Rahmenprogramm. An beiden Tagen spielen Musikgruppen, Trachtengruppen präsentieren authentisches Brauchtum auf der Außenbühne. Zudem werden Führungen durch das Pfrontener „Heimathaus“, ein altes Bauernhaus aus dem 15. Jahrhundert,  sowie eine Kirchenführung in der Sankt Nikolaus Kirche angeboten. Zusätzlich finden im Rathaus Pavillon an beiden Tagen die Ausstellung und Vorführungen „Außergewöhnliche Drechslerarbeiten“ des LandHand Allgäu e.V. statt.

Neu in 2016

Der Pfrontener Trachtenmarkt wird von Pfronten Tourismus in Zusammenarbeit mit dem katholischen Pfarramt und der Unterstützung des Allgäuer Gauverbandes sowie der Trachtenkulturberatung für den Bezirk Schwaben veranstaltet. Neu in diesem Jahr ist das Angebot eines Fotoworkshops zum Trachtenmarkt. Auf einer 2-Tages Tour werden am 13. August zuerst die theoretischen Grundlagen geschaffen, bevor am 14. August das Gelernte gleich in die Praxis umgesetzt wird. Auf dem Trachtenmarkt können die Teilnehmer auf Motivsuche gehen. Im Anschluss daran wird die Motivauswahl besprochen, analysiert und beurteilt.

Weitere Informationen zum Kurs finden unter www.sgeiger-fg.de. Anmeldung unter Tel. 07141/697688 oder hallo@sgeiger-fg.de.

Fotos: E. Reiter, Pfronten Tourismus

 


Veröffentlicht am: 04.08.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit