Startseite  

27.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wandertour mit Kuckucksuhr

„U(h)rwaldpfad“ im Ferienland Schwarzwald

(dk) Genießerpfad für alle Sinne: Der Premiumwanderweg „U(h)rwaldpfad“ durch das Naturschutzgebiet Rohrhardsberg entwickelt sich zu einem Highlight der Wandersaison 2016 im Ferienland Schwarzwald, das Gästen ein mehr als 1000 Kilometer ausgebautes und beschildertes Wanderwegenetz zur Verfügung stellt.

Die rund neun Kilometer lange Strecke Route führt über 374 Höhenmeter durch das Naturschutzgebiet Rohrhardsberg, das als höchste Erhebung im Mittleren Schwarzwald gilt. Am Wegesrand sind Kuckucksuhren in allen Formen und Farben zu finden, die kleine Waldbewohner gerne als Brut- und Nistplätze nutzen. Die Kuckucksuhr steht im Schwarzwald seit rund 300 Jahren für Tradition und Heimat. Über Jahrhunderte hat die bäuerliche Bewirtschaftung das Gesicht des Schwarzwaldes geprägt. Die Bewahrung und behutsame Entwicklung dieser einzigartigen Kulturlandschaft steht bis heute an oberster Stelle. Die Landschaft des Ferienlandes erstreckt sich über den zweitgrößten Naturpark Deutschlands – den Naturpark Südschwarzwald. Diese Landschaft zählt zu den schönsten Mittelgebirgsregionen.

„Die Tour wird sehr häufig nachgefragt und online wird kein Wanderweg öfter angeklickt als der Premiumwanderweg 'U(h)rwaldpfad'. Das verwundert nicht, denn die Tier- und Pflanzenwelt, die es auf dem Premiumwanderweg zu sehen gibt, ist ebenso einzigartig wie die Moore in dem Gebiet. Zahlreiche Tier- und Pflanzenarten im Mittleren Schwarzwald kommen nur im Gebiet des Rohrhardsberges vor. Vom Aussterben bedrohte Schmetterlinge, Heuschrecken und Vögel zählen ebenso dazu wie das Auerwild. Die voralpine Moor- und Hügellandschaft ist ein Naturschutzgebiet und zählt zur 'Natura 2000'“, sagt Julian Schmitz, Geschäftsführer der Ferienland im Schwarzwald GmbH.

Natura 2000 fasst ein Netz von Schutzgebieten innerhalb der Europäischen Union zusammen. Ziel ist es, gefährdete, wildlebende heimische Pflanzen- und Tierarten und ihre natürlichen Lebensräume zu schützen.

Neben großen Schwarzwaldhöfen mit tiefgezogenen Walmdächern, saftigen Weiden, Wiesen und Wäldern sind auf der Premiumwandertour verschiedene Schanzenanlagen zu sehen. Etwa eine Schanzenanlage aus dem spanischen Erbfolgekrieg (1701-1714), die nie militärische Bedeutung erlangte, dem Gasthaus „Schwedenschanze“ aber zu seinem Namen verhalf.

Das „Schänzle“, eine von vielen urigen Einkehrmöglichkeiten auf dem U(h)rwaldpfad, offeriert Bergwanderern auf 1130 Höhenmetern Erholung, Speis und Trank. Die Wandertour führt zu verschiedenen großartigen Aussichtspunkten – eine Plattform erlaubt bei schönem Wetter den Blick über das Rheintal bis in die Vogesen. Der beliebte Premiumwanderweg über den U(h)rwaldpfad führt bis zu einer Walderlebnisstation und den ebenfalls sehr sehenswerten Elzwasserfällen, die zugleich den Ausgangspunkt markieren.

Weitere beliebte Erlebnis- und Themenwanderungen sind der „Schalenstein-Wanderweg“, der in die Vergangenheit geheimnisumwitterter Felsdenkmäler führt oder der „Schneckenwanderweg“, den man ohne Uhr, aber mit wachen Sinnen begehen sollte. Der „Historische Pfad“ in Furtwangen-Neukirch zeigt auf 16 Tafeln Historisches über Landschaft, Land- und Forstwirtschaft sowie Naturkunde.

Wer die Lust an der Bewegung in atemberaubender Natur mit der Lust auf heimische kulinarische Spezialitäten weiter verknüpften möchte, schmeckt und genießt die Ferienland-Natur on tour zum Beispiel bei einer „Speckwanderung,“ „Kräuterwanderung“ oder „Bauerngartenwanderung“.

Wanderer im Ferienland Schwarzwald können ihre Routen individuell zusammenstellen und auf ein GPS-Gerät laden. Wanderungen können zudem online geplant, Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen direkt gebucht werden.

Foto: Ferienland im Schwarzwald GmbH

 


Veröffentlicht am: 22.08.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit