Startseite  

24.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: So ein Sch...

Heute feiern wir ein ganz besonderes Papier

Es gib so viele besch... Meldungen. Da ist man froh, wenn man sich mal dem Thema direkt widmen kann. Welchen Thema? ich meine unseren Toilettengang oder zumindest etwas, was für uns untrennbar dazu gehört. Ja, ich meine das Toilettenpapier, denn heut ist der Tag des Toilettenpapiers.

Toilettenpapier, da meinen viele, dass es doch schon ewig gibt. Stimmt nicht, denn hierzulande kennt man das Klopapier erst seit 1928. Doch in Zeiten von Papierknappheit wurde auch das knapp. In vielen Fällen wurde beispielsweise nach dem 2. Weltkrieg noch Zeitungspapier benutzt. Später war das Toilettenpapier in der DDR so hart, dass man es schon mal mit Schmirgelpapier verwechseln konnte. Ich kannte Leute, die ließen sich von der Westverwandschaft das gute Klopapier schicken. Dessen Einfuhr war übrigens unbegrenzt. Zumindest habe ich das nie gehört.

Ja, Klopapier ist heute überall vorhanden. So zumindest die Hoffung. Leider ist das aber vor allem auf öffentlichen Toiletten nicht immer so. Spätestens nach dem ersten vergeblichen Griff zu Klopapierrolle sieht jeder vor dem Klogang nach, ob das so begehrte Papier auch da ist. Da fällt mir ein, dass es zwar in einschlägigen Geschäften die unterschiedlichsten Sorten von Toilettenpapier gibt, doch in Hotels, auch in denen der höchsten Kategorie habe ich maximal ein "normales" und ein feuchtes Klopapier vorgefunden habe. Ich bin auch noch nie nach meinen Präferenzen gefragt worden. Vielleicht sollte ich mal die Rezeptiion in Verlegenheit bringen und nach einer anderen Sorte fragen. Da bekomme ich bestimmt etwas zu lachen.

Wie gesagt, zu lachen gibt es immer dann nichts, wenn das Papier des Tages fehlt. Damit mir das nicht passiert, habe ich vor allem in fremden Ländern immer eine Ration dabei. Das war schon in vielen Fällen sehr hilfreich. Irgendwo findet man dann wieder welches, um den Vorrat aufzu füllen.

Noch etwas an Statistik, die ich nicht nachgeprüft habe?  Wie zu lesen ist, greifen wir Deutsche am Tag rund sechs Mal zur Rolle - und verbrauchen damit rund drei Milliarden Rollen Toilettenpapier pro Jahr. Das sind pro Person etwa 20 Blatt am Tag. Dies hatte die Redaktion von Ökotest 2009 gezählt. Das war sicherlich eine echte Fleißarbeit.

Übrigens: In den USA begeht man heute den Tag des Hundes (engl. National Dog Day). Der 26. August ist auch der Glück-des-Tüchtigen-Tag (engl. Make Your Own Luck Day).

Doch egal, was heute für ein Tag ist, ich frühstücke jetzt erst einmal.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück. Ich wüsste nur zu gern, welchen der drei Tage Sie heute begehen.

 


Veröffentlicht am: 26.08.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit