Startseite  

30.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Katschberger HoamART

Wo Kultur, Brauchtum und Heimat aufeinandertreffen


Anfang September startet die siebenwöchige Veranstaltung „Katschberger HoamART“. Vom 2. September bis 15. Oktober 2016 stehen authentische Kultur und traditionelle Musik in der Familienferienregion Katschberg im Mittelpunkt und versüßen somit den Start in den Herbst. 

Brauchtum erleben im Rahmen der Katschberger HoamART


Die Ferienregion Katschberg liegt ideal zwischen Salzburg und Kärnten und ist bekannt für ihr prallgefülltes Programm und ihre zahlreichen Events. Ein Brauchtumsfest sticht da besonders hervor: die Katschberger HoamART. Einmal jährlich, zu Beginn des Herbstes, steht der Katschberg für sieben Wochen ganz im Zeichen des Brauchtums und der österreichischen Tradition und Kultur. Gefeiert wird auf Katschberger Almhütten inmitten ursprünglicher Kulturlandschaft in den Bergen zwischen Kärnten und Salzburg.

Neben Kultur und Brauchtum ist das traditionelle Handwerk ein wichtiger Veranstaltungspunkt der Katschberger HoamART. So zeigen Hufschmiede oder Holzschnitzer, wie die jeweiligen Handwerke funktionieren, und erzählen Wissenswertes. Interessierte schauen den Handwerkern einfach über die Schulter. Tipp: Für jene, die selbst Hand anlegen wollen, empfiehlt sich der beliebte Käsekurs im Familienhotel Hinteregger. Wer immer schon einmal erfahren wollte, wie natürliche Heilsalben und Lippenbalsame aus Almkräutern hergestellt werden, wird bei der Katschberger HoamART ebenso fündig. Kulinarisch wird es bei der Herstellung der traditionellen Mehlspeise „Lungauer Rahmkoch“.

Wenn die Musik in den Bergen ertönt

Wie wäre ein Besuch auf einer Almhütte ohne die passende musikalische Begleitung? Wohl nur halb so schön! Ob Kärntnerlieder, Salzburger Weisen oder die traditionellen Klänge der Katschtaler Jagdhornbläser – Musik steht bei der Katschberger HoamART ganz weit oben.

Deshalb werden auf den Katschberger Almhütten zwei- bis dreimal pro Woche die Instrumente ausgepackt. Es wird gemeinsam gesungen, musiziert und österreichische Tradition hochgelebt. Kulinarische Spezialitäten aus der Region wie Schafbratl, Eachtlingsuppe oder Krapfen mit „Henigschmoiz“ tragen ihr Übriges zu einem gelungenen Tag auf der Almhütte in der Ferienregion Katschberg bei.

Highlights der Katschberger HoamART:

Almsingen am Katschberg
Am 3. September 2016 steht der Katschberg ganz im Zeichen des Almsingens. Um 9:00 Uhr werden die angereisten und heimischen Chöre feierlich von Bürgermeister Franz Eder in Rennweg begrüßt. Im Anschluss wird gewandert. Um sicherzugehen, dass alle Teilnehmer einen wunderbaren Tag erleben, werden mehrere Wanderrouten angeboten. Um 16:00 Uhr treffen sich schließlich die Chöre und Wanderer wieder am Katschberger Dorfplatz

6. Alphorn- und Weisenbläsertreffen – Sonntag, 11.09.2016

Der 11. September startet am Katschberg besonders früh morgens. Bereits um 8:00 Uhr ertönen die Alphörner zum Weckruf auf der Katschberghöhe. Gut ausgeschlafen und putzmunter geht es um 10:30 Uhr weiter. Dann erklingt die musikalische Begrüßung der Alphorn- und Weisenbläser in alle Himmelsrichtungen zwischen der Gamskogelhütte und der Katschberghöhe. Um 12:00 Uhr beginnt die Festmesse bei der Gamskogelhütte. Das 6. Alphorn- und Weisenbläsertreffen findet bei jeder Witterung stand. Denn wie heißt es so schön? Es gibt kein falsches Wetter, nur falsche Kleidung.

4. Herzerlkirchtag – Sonntag, 18.09.2016

Eine Woche später ist wieder einiges los auf der Gamskogelhütte. Dann findet nämlich der 4. „Herzerlkirchtag“ statt. Im Anschluss an den Feldgottesdienst um 11:00 Uhr in der Marienkapelle spielt die Trachtenkapelle Rennweg beim zünftigen Frühschoppen auf. Kulinarisch gibt es ebenfalls einiges zu entdecken: Fleischnudel mit Sauerkraut, Heuschnaps und Heupralinen aus der Region sollten unbedingt gekostet werden!

Vogelscheuchen Kehraus – Sonntag, 9.10.2016
Besuchen Sie am 9. Oktober unbedingt die Pizzeria Stamperl! Warum? Weil Sie im Stamperl so einiges erwartet: Neben der Verkostung des „Katschbeers“, einer Brauereiführung und musikalischer Unterhaltung wird an diesem Sonntag nämlich die schönste Vogelscheuche des Katschbergs prämiert. Viel Spaß und ausgelassene Stimmung sind beim Vogelscheuchen-Kehraus also garantiert!

Kulinarische Wanderung mit Mike Süsser – Samstag, 15.10.2016


Für den 15. Oktober 2016 hat sich die Ferienregion Katschberg etwas ganz Besonderes überlegt: eine Wanderung zu vier Genussstationen am Katschberg in Begleitung von zwei Genussexperten. Star- und Fernsehkoch Mike Süsser und Hauben-Restaurantbetreiber Josef Steffner wandern mit ihren Gästen sozusagen von der Vorspeise bis zum süßen Abschluss. An den jeweiligen Stationen angekommen, überraschen die beiden Gourmetexperten die Wanderer mit Spezialitäten der heimischen Küche.

Foto: Tourismusregion Katschberg-Rennweg

 


Veröffentlicht am: 27.08.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit