Startseite  

17.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der Flug des Frühlingsvogels

Auf den Spuren der Hochlandindios

Eine junge, frisch verheiratete Frau muss sich in Anee Gardts "Der Flug des Frühlingsvogels" gegen einen betrügerischen Bruder durchsetzen. Die sensibel erzählte Geschichte "Der Flug des Frühlingsvogels" ist der zweite Roman der Historikerin Anee Gardt, der als Nebenprodukt" eines Forschungsaufenthaltes in der Nationalbibliothek von Guatemala entstanden ist.

Anhand der fiktiven Geschichte der neunzehnjährigen Alicia Villabrán erzählt Gardt davon, wie im Jahr 54 innerhalb von zehn Tagen die Hoffnung eines Großteils des guatemaltekischen Volkes auf Demokratie, Gerechtigkeit und etwas mehr Wohlstand zerstört wurde.

Alicia ist auf der väterlichen Bananenplantage unweit der Karibikküste aufgewachsen und hat bisher keine Veranlassung gehabt, sich für Politik zu interessieren. Da sie aber von einer Halbindia erzogen wurde, freut sie sich, als sie hört, dass es besitzlosen Indios nun bald ermöglicht werden soll, brachliegenden Boden zu kaufen. Weniger erfreut über diese Pläne einer Landreform sind die Großgrundbesitzer und allen voran die große US-amerikanische Bananen-Company …

Wenige Tage vor der Heirat mit ihrem Jugendfreund und Nachbarn erfährt sie, dass ihr Bruder aus Habgier einen niederträchtigen Betrug plant, den nur sie selbst noch verhindern kann. Sie beschließt es zu versuchen - auch wenn dies bedeutet, dass sie sich gegen ihre Familie stellt. Heimlich fährt sie in die Hauptstadt. Schon tags darauf beginnt ein Putsch gegen Präsident Arbenz , den Alicia hautnah erlebt und der ihr Leben von Grund auf verändern wird.

Anee Gardt erzählt in "Der Flug des Frühlingsvogels" die packende Geschichte einer frisch verheirateten Frau, die sich gegen einen betrügerischen Bruder durchsetzen muss. Die spannende Geschichte auf historischem Hintergrund ist im Jahr 1954 in Guatemala angelegt und bietet Lesern neben prächtiger Unterhaltung auch jede Menge historische und kulturelle Informationen, die so in Geschichtsbüchern nicht auftauchen.

Der Flug des Frühlingsvogels
Autorin: Anee Gardt
tredition Verlag
ISBN 978-3-7345-5324-0

 


Veröffentlicht am: 01.11.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit