Startseite  

24.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Weihnachten in der „Aube en Champagne“

Das Rathaus von Troyes verwandelt sich

Vom 1. bis zum 31. Dezember verwandelt sich das Rathaus von Troyes, mit seinen 24 Fenstern, im französischen Departement „Aube en Champagne“, in einen riesigen Adventskalender. In der Region sind Champagnerverkostungen auch in der Vorweihnachtszeit ein Muss.

Adventskalender stammen ursprünglich aus Deutschland. Aber Troyes hat mit einem „kalten Markt“, der schon im Hochmittelalter, zu Zeiten der „Messen der Champagne“ abgehalten wurde, auch einen historischen Vorläufer der heutigen Weihnachtsmärkte und der Adventstradition.

Das Rathaus wird in der Weihnachtszeit vom 1.-31. Dezember täglich ab 17 Uhr 30 zum Treffpunkt, da ein Projektionsmapping die Gebäudefassade belebt. Zusätzlich zu diesen Aufführungen gibt es Konzerte an verschiedenen Orten des Stadtzentrums, Fotos mit dem Weihnachtsmann, heiße Schokolade und weitere Weihnachtsveranstaltungen im Großraum Troyes. Die Touristinfo zeigt Filme zur Geschichte und zum Kulturerbe der historischen Fachwerkstadt.

Da Troyes im französischen Departement „Aube en Champagne“ liegt, gehört zu jedem festlichen Essen, in einem Restaurant oder bei Freunden, eine Flasche Champagner. Die Champagnerwinzer des Departements bieten zu Weihnachten und zu Silvester Geschenkschatullen, ganz besondere Champagner-Abfüllungen und Geschenkideen an, um die Festtage würdig zu begehen.

Aus der „Aube en Champagne“ stammt 1/3 der Gesamtchampagner-Produktion mit jährlich 66 Millionen Flaschen. Eine ausgeschilderte touristische Champagnerstraße führt über 220 Kilometer zu 39 Champagnerkellern. Seit 2015 sind die „Weinberge, -häuser und –keller der Champagne“ UNESCO-Welterbe.

Nur wenige Kilometer östlich von Troyes, in Richtung der großen Seen, findet schon zu Beginn der Adventszeit, am 27. November, das Weihnachtsfest der Windmühle von Dosches statt. Die Mühle ist weihnachtlich geschmückt und kann besichtigt werden. Es gibt Glühwein, heiße Schokolade, Crêpes und Weihnachtsplätzchen aus dem Bio-Mehl der Mühle.

Wer in der Vorweihnachtszeit nicht in die „Aube en Champagne“ kommen kann, findet Geschenkideen (natürlich auch Champagner) auf der Internetseite des Tourismusamtes.

Fotos: Daniel LeNeve, OT-Troyes

 


Veröffentlicht am: 06.11.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit