Startseite  

12.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

20. Mundelsheimer Weintage

... in der Käsberghalle

Mundelsheim – Der neue Jahrgang ist im Keller – darauf soll angestoßen werden. Deshalb lädt auch in diesem Jahr der Käsbergkeller Mundelsheim zu den Weintagen in der Käsberghalle ein.

Weinfreunde aus dem ganzen Land sind willkommen und werden mit Freude erwartet, wenn am 19. und 20. November 2016 die 20. Weintage in Mundelsheim in großer Runde gefeiert werden.

Für die Liebhaber von edlen Tropfen aus den Kellern der Weingärtnergenossenschaft startet am Samstag, 19. November, um 17 Uhr das traditionelle Schlachtfest. Zusammen mit der Metzgerei Motz werden schwäbische Köstlichkeiten aus eigener Herstellung serviert. Für alle, denen es nicht nach einer frischen Schlachtplatte gelüstet, gibt es an diesem Abend aber auch weitere Köstlichkeiten: Herbstlich leckeres Wildragout, urschwäbische Schweinemedaillons oder mediterraner Lachs mit Bandnudeln sind die kulinarischen Spezialitäten,  zu denen natürlich der passende Wein angeboten wird. Live-Musik mit Mike Janipka sorgt für beste Unterhaltung und lässt den Samstagabend traditionell zu einem einzigartigen Erlebnis werden.

Am Sonntag, 20. November, ab 11 Uhr, umsorgt der Ortsverband der Landfrauen die Gäste mit Traditionsgerichten feinster Art. Diese bilden auch die Grundlage für eine ausführliche Weinverkostung; bei der Weinreise durch die Mundelsheimer und Lauffener Lagen können auch schon die ersten Weine des Jahrgangs 2016 probiert werden, der durch einen sonnenreichen August und September noch eine hervorragende Qualität erreicht hat. Damit sich die Erwachsenen ungestört in Morpheus’ Arme begeben können, hat die Weingärtnergenossenschaft auch in diesem Jahr wieder für die kleinen Besucher eine Bastelecke eingerichtet.

Auch in diesem Jahr bietet der Käsbergkeller Mundelsheim wieder den „Weinprobierpass“ an, um die Vielfalt der Weine kennenzulernen: Drei Proben á 0,1 Liter sind für 5 Euro erhältlich, 6 Proben á 0,1 Liter kosten 10 Euro. An beiden Tagen des Mundelsheimer Herbst-Events werden im Freien vor der Halle Glühwein und Crêpes verkauft.

Eine Fundgrube bieten jedoch nicht nur die preisgekrönten Weine des besten Württemberger Weinerzeugers. Am Sonntag findet wieder der Herbstmarkt statt; dort werden viele schöne Weinpräsente angeboten und Ideen für die Adventszeit und für Weihnachten gezeigt. Zudem sind regionale Aussteller mit Mützen, Schals, Schmuck, Büchern, Wein-Accessoires u.a. dabei.

Also, auf geht´s. Schauen Sie vorbei und genießen Sie ein Wochenende ganz im Namen und Zeichen des Mundelsheimer Weines und der Regionalität! Wie immer ist der Eintritt am Samstag und Sonntag kostenlos.

 


Veröffentlicht am: 07.11.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit