Startseite  

25.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ländlich, herzlich, unverfälscht

Südtiroler Marke „Roter Hahn“: Neuer Katalog „Urlaub auf dem Bauernhof 2017“

Die Gastgeber sind richtige Landwirte, stellen ihre eigenen Produkte her und gewohnt wird auf einem echten Bauernhof: In Sachen Authentizität kennt „Roter Hahn“ keine Kompromisse. Und auch bei der Qualität macht die Südtiroler Dachmarke niemals Abstriche. So finden sich im neu aufgelegten Katalog nur acht Fünf-Blumen-Betriebe mehr als im vergangenen Jahr – bei insgesamt 1.700 Mitgliedern.

Ständig steigende Buchungszahlen geben der eisernen Philosophie von Marketingleiter Hans Kienzl recht: „Immer mehr Feriengäste verlassen sich auf unser Siegel und das, was es verspricht. Mithilfe von regelmäßigen Kontrollen und strengen Kriterien möchten wir uns dieses Vertrauen auch weiterhin erhalten.“ Insgesamt präsentieren sich in „Urlaub auf dem Bauernhof 2017“ 400 ländliche Unterkünfte mit Foto sowie detaillierten Infos zu Lage, Preisen, Angeboten und Tieren vor Ort. Höfe mit Spezialisierungen wie kinderfreundlich, historisch oder biologisch ergänzen die Auswahl und sind deutlich gekennzeichnet. Unterteilt ist der 146 Seiten starke Katalog benutzerfreundlich in die fünf Regionen Vinschgau, Meran und Umgebung, Südtirols Süden, Eisacktal sowie Dolomiten. Wissenswertes über bäuerliche Jahreszeiten, Sehenswürdigkeiten, lokale Besonderheiten und lohnenswerte Wanderziele runden die Edition 2017 ab.

Das Qualitätssiegel „Roter Hahn“ garantiert Urlaubern, dass es sich bei ihrem Feriendomizil um einen intakten landwirtschaftlichen Betrieb handelt. Geographischer Lage und Tradition entsprechend ist dieser auf Viehhaltung, Wein- oder Obstanbau spezialisiert. Aufschluss über Ausstattung und Angebote am Hof gibt – analog zu Hotelsternen – die Anzahl der Blumen von eins bis fünf. Letztere garantiert Gästen neben der qualitativ und optisch hochwertigen Einrichtung der Ferienwohnung mit Holz und weiteren Naturmaterialien die besondere Erlebbarkeit vor Ort. Dazu gehören Stallführungen ebenso wie Verkostungen oder geführte Wanderungen. Ein Bauernfrühstück mit einer Vielzahl an hofeigenen Produkten sowie deren Verkauf komplettieren die einzuhaltenden Kriterien. Die Ferienwohnung für zwei kostet ab 70 €/Nacht auf einem Fünf-Blumen-Hof.

Unter der Marke „Roter Hahn“ vereint der Südtiroler Bauernbund 1.700 authentisch geführte Höfe in allen Teilen des Landes. Mit den Produktlinien „Urlaub auf dem Bauernhof“ (gleichnamiger Katalog), „Bäuerlicher Feinschmecker“, „Qualitätsprodukte vom Bauern“ und „Bäuerliches Handwerk“ (gleichnamige Broschüren) weisen die Südtiroler den Weg für den Reisetrend der Zukunft: „Roter Hahn“ steht für Qualität und unverfälschtes Reise-Erlebnis.

Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol – Brauchtum, Natur und Leben hautnah!

Foto: „Roter Hahn“

 


Veröffentlicht am: 08.11.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit