Startseite  

21.05.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ohne Bewegung zum Muskelkater

Sie hatten noch nie einen Muskelkater, obwohl Sie doch den Besenstil auf und ab bewegten und das Gymnastikband locker in der Hand hielten? Sie haben beim Fernsehen noch nie Kilos verloren? Sie haben keinen Fitnesskeller? Dann kennen Sie miha bodytec – die Revolution im Bereich der EMS-Anwendungen – nicht.

Ich kenne das Gerät. Als Marathonläufer nicht gerade umtrainiert, hat eine Stunde Probetraining in der Redaktion gereicht, um mich mehrere Tage an einem Muskelkater erfreuen zu können. miha bodytec schafft in kurzer Zeit dank der elektrische Muskelstimulation, wozu Stunden im Fitnessstudio notwendig sind.

Der miha bodytec feiert bereits große Erfolge in Fitnessstudios, Wellness- und Beautyeinrichtungen sowie in den Bereichen Leistungssport, Rehabilitation und Medizin. Hochleistungsathleten nutzen die elektrische Muskelstimulation als Ergänzung zum gewöhnlichen Training und zur Steigerung der Kraft-Schnelligkeit, Physiotherapeuten setzen es für ihre Patienten mit körper- und gelenkschonenden Übungen und für gezieltes Rückentraining ein. Dabei setzten die Experten den miha bodytec zur Formung des Körpers durch Muskelauf- und Fettabbau, Anregung des Bindegewebes und des Stoffwechsels sowie Durchblutungsförderung ein.

Nun ist der miha bodytec auf den Weg in die privaten Gemächer. Sein Vorteil: Er nimmt keinen Platz weg, man kann ihn mit auf Reisen nehmen und es ist etwas für die ganze Familie. Der Grund: Der miha bodytec verkörpert innovativste Technologien, vereint optimalen Nutzen mit höchstem Komfort, klassisches Design und einfachste Bedienung. Intelligente Chipkartenfunktion und minimaler Zeitaufwand bilden eine perfekte Symbiose, die den Einsatz auch im privaten Bereich erlaubt. Nur der Preis...

Weiterlesen: 1 2 Vorwärts »

 


Veröffentlicht am: 01.03.2009

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit