Startseite  

23.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Deutschlands Weihnachtsbäckereien

Mit Backmomente.de auf Backreise



Deutschland ist berühmt für sein Backhandwerk und zeichnet sich besonders durch die regionale Vielfalt der Backkreationen aus. Die Mehlmarken Aurora, Diamant, Goldpuder und Rosenmehl haben nun traditionelle deutsche Rezepte gesammelt und mit kreativen Ideen aufgepeppt. Diese finden sich gesammelt auf Backmomente.de, dem Webauftritt für Mehlkompetenz.


Ob Liebesgrübchen aus Brandenburg, Nürnberger Studenten-Lebkuchen oder salzig-süße Bethmännchen aus Hessen - auf einer Backreise quer durch Deutschland kann jeder auf backreise.backmomente.de für 6 Wochen die regionalen Weihnachtsspezialitäten des Bundeslandes kennenlernen. Jede Woche erscheinen Rezepte, um die Zeit bis Weihnachten zu versüßen. Für jedes Rezept gibt es ein extra Anwendungsvideo. So können Back-Fans die Kreationen mit Leichtigkeit nachbacken.

Es ist nicht mehr lange bis Weihnachten - die beste Zeit für Adventsgebäck. Für noch mehr Weihnachtsvorfreude für Groß und Klein nimmt Backmomente.de Hobby-Bäcker mit auf eine Reise durch Deutschlands Weihnachtsbäckereien - von Schleswig-Holstein bis Bayern, von Rheinland-Pfalz bis Brandenburg.

Seit dem 16. November werden unter backreise.backmomente.de Rezepte mit praktischen Anwendungsvideos veröffentlicht. So kann jeder die richtigen Kniffe lernen, zum Beispiel für Dresdner Christstollen und Co. Die auf der Internetseite präsentierten Kreationen sind traditionelle Spezialitäten. Diese sind jedoch keinesfalls angestaubt: Mit frischen Ideen wie Lebkuchen mit Studentenfutter und Cranberrys oder Schoko-Rumpelchen mit Chilifäden bieten die modern interpretierten Klassiker vorweihnachtliche Genussmomente.

Nürnberger Studenten-Lebkuchen

Zutaten:
200 g Studentenfutter
2 Eier
125 g Zucker
1 TL abgeriebene Zitronenschale
je 1 Prise Muskatnuss und Nelke, gemahlen
1/2 TL Zimt
1 EL Rum
175 g gemahlene Mandeln
50 g Weizen Mehl, Type 405
15 Backoblaten (Ø 7 cm)
ca. 60 g Puderzucker
2-3 EL Cranberries

Die Zubereitung:
Zunächst Studentenfutter fein hacken. Anschließend Eier, Zucker, Muskatnuss, Nelke und Zimt mit Rum schaumig aufschlagen. Studentenfutter, Mandeln und Mehl hinzugeben und den Teig mit einem Esslöffel auf die Oblaten verteilen. Bei 180°C für 20 Minuten backen und auskühlen lassen. Für die Glasur gesiebten Puderzucker mit einigen Tropfen Wasser verrühren und die Lebkuchen damit glasieren. Mit gehackten Cranberrys garnieren.

Die gesamte Backreise kann auf backreise.backmomente.de angetreten werden.

 


Veröffentlicht am: 21.11.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit