Startseite  

25.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Gesund essen statt spezieller Diäten

Wer sich gesund ernährt, muss nicht unbedingt abnehmen, um seine Blutwerte und seinen Blutdruck normal zu halten. Eine abwechslungsreiche Kost mit viel Obst und Gemüse kann sich bereits positiv auf Blutzucker- und Blutfettwerte sowie Bluthochdruck auswirken, teilt der Berufsverband Deutscher Internisten (BDI) anlässlich des Tags der Gesunden Ernährung am 7. März auf www.internisten-im-netz.de mit. Wissenschaftliche Studien hätten zudem gezeigt, dass eine Ernährung, die reichlich ungesättigte Fettsäuren enthält, gesünder sein kann als eine fettarme Nahrung mit vielen Kohlenhydraten.

Eine Reihe von Studien aus den letzten Jahren lassen vermuten, dass die generelle Warnung vor fettreicher Nahrung zumindest teilweise revidiert werden muss. So scheint eine fettreduzierte Ernährung keinen Einfluss auf die Häufigkeit von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu haben. Zuletzt haben spanische Wissenschaftler gezeigt, dass eine mediterrane Kost vor einem so genannten Metabolischen Syndrom schützen kann, wenn diese durch Nüsse ergänzt wird und somit besonders viele ungesättigte Fettsäuren enthält (Arch Intern Med
2008, 168: Seite 2449): 30 Gramm Nüsse täglich, davon die Hälfte Walnüsse, verringerten innerhalb eines Jahres die Gefahr für ein Metabolisches Syndrom um 14% – und das, obwohl die Studienteilnehmer so viel essen durften, wie sie wollten.

Eine mediterrane Ernährung besteht aus reichlich Gemüse, Obst, Getreide und Olivenöl sowie in Maßen Fisch, Wein, Fleisch und Milchprodukten. Süßigkeiten sind dagegen Tabu. Nüsse wiederum sind besonders reich an Omega-3-Fettsäuren wie der Alpha-Linolensäure. „Fett ist nicht gleich Fett: Während übermäßige Mengen tierischer Fette mit ihrem hohen Gehalt an gesättigten Fettsäuren schädlich sind, wirken ungesättigte Fettsäuren entzündungshemmend und antioxidativ und schützen sowohl vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen als auch hohem Blutzucker“, sagt Prof. Otto-Albrecht Müller vom BDI.

Weiterlesen: 1 2 Vorwärts »

 


Veröffentlicht am: 02.03.2009

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit