Startseite  

20.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Internationales Schlittenhunderennen

Ein Hauch von Alaska weht über Todtmoos


Todtmoos ist weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt für sein alljährliches Schlittenhunderennen. Am Wochenende, 28./29. Januar 2017 ist es wieder soweit. Von Freitag bis Sonntag weht dann ein Hauch von Alaska über den sonst beschaulichen Ort im Schwarzwald. Zahlreiche Musher aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und ganz Europa werden beim Internationalen Schlittenhunderennen erwartet. Für Zuschauer und Gäste gibt es ein spannendes Rahmenprogramm.
 
Laut sind bei den Rennen die Rufe der Musher und das Gebell der Huskys zu hören – ein tolles Rennen für Mensch und Tier und die perfekte Harmonie. Erstmalig traten 25 Musher im Jahr 1975 zu einem Rennen an. 1994 und 2015 fanden hier sogar die Weltmeisterschaften statt. Im kommenden Jahr, am letzten Januarwochenende, werden diesmal die Internationalen Deutschen Meisterschaften im Sprint über vier bis 24 Kilometer ausgetragen. Veranstaltet wird dieser Winter-Event mit seinen Renntagen vom Schlittenhunde-Sportverein Baden-Württemberg (SSBW), dem Verband Deutscher Schlittenhundesportvereine und der Gemeinde Todtmoos.
 
Gespanne mit zwei, vier, sechs und acht Hunden treten an sowie offene und reinrassige Teams. Ebenfalls am Start sind die Kategorien Skijöring, bei der der Mensch auf Skis den Hund anleitet, und Pulka mit ein bis vier Hunden im Zuggeschirr mit einem Lastenschlitten. Beeindruckend für die Zuschauer dürften die großen Gespanne der „offenen Klasse“ sein, bei der fast unbegrenzt viele Hunde vor den Schlitten gespannt werden können. Am Samstag findet auch ein Kinderrennen in den Kategorien ein und zwei Hunde statt. Gestartet wird an beiden Tagen morgens ab 9 Uhr im Todtmooser Ortsteil Schwarzenbach
 
Huskyfahrten und Country-Abend für die Gäste

Abwechslung wird auch den Urlaubern und Besuchern der Rennen geboten. Am Freitag steht für die Gäste eine Fackelwanderung um 17 Uhr mit Besuch des Renngeländes in Todtmoos-Schwarzenbach auf dem Programm. Am Samstag, ab 18 Uhr, sind die Huskys dann hautnah im Alten Kurpark zu erleben: Alaskan Huskys, Siberian Huskys, der Europäische Schlittenhund oder der putzige Samojede. Der Schlittenhunde-Sportsportverein stellt Schlittengespanne und den Rennsport vor. In Trappermanier wird am Samstag ab 20.30 Uhr wird gefeiert. Der Country-Abend verspricht gemütliche Stunden mit der Band Southbound im Kurhaus Wehratal. Die Musher feiern samstags bereits ab 18.30 Uhr.
 
An allen drei Tagen vom 27. bis 29. Januar können Interessierte mit Huskytouren Hochschwarzwald Schlittenhundefahrten unternehmen, Dogscooter mit einem oder zwei Hunden fahren, selbst Skijöring versuchen oder einfach nur die Hunde kennen lernen. Zudem gibt es noch einen Hundefrisörsalon und einen kleinen Flohmarkt. Im Festzelt wird durchgängig für die Verköstigung gesorgt. Und am Start und Ziel in Schwarzenbach laden verschiedene Stände mit kulinarischen Schwarzwald-Spezialitäten oder mit Hundesportausrüstungen zum Besuch ein.
 
Eintrittskarten bei der Tourist-Info

Die Dauerkarte für alle drei Trage kostet pro Person 12 Euro, die Tageskarte 8 Euro und der Country-Abend ebenfalls 8 Euro. Mit der Todtmooser Inklusiv-Gästekarte sind sämtliche Eintritte frei – auch für die Rennen. Zwischen dem Startplatz in Schwarzenbach und der Ortsmitte gibt es im 30-Minutentakt einen kostenfreien Buspendelverkehr sowie einen barrierefreien Shuttleservice.
 
Todtmoos bietet jetzt erstmalig auch nach dem Rennwochenende bis Ende März Winterurlaubern und sportlich ambitionierten Gästen neue Angebote zwischen 800 und 1.000 Metern Höhe: Das Netz der Winterwanderwege und Loipen wird weiter ausgebaut und Huskytouren Hochschwarzwald hält für Urlaubsgäste an den Wochenenden Schlittenhundefahrten bereit und lädt zum Sportabenteuer beim Bikejöring oder Skijöring.
 
Tourist-Information Todtmoos
79682 Todtmoos
Tel. 07674 90600
www.todtmoos.de
www.ssbw.de

Foto:
Sascha Feuster / Tourist-Info Todtmoos

 


Veröffentlicht am: 24.11.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit