Startseite  

22.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Cognac Larsen feiert 90. Geburtstag

Zwei neue limitierten Editionen

Die diesjährige 90. Geburtstagsfeier Cognac Larsens erreicht mit diesen zwei neuen limitierten Editionen einen neuen Höhepunkt: Larsen 90th Anniversary Tribute to Jens Reidar - ein Cognac, der den einzigartigen Stil des Hauses verstärkt. Und mit einem neu gestalteten Design für seine emblematischen Drakkar Karaffe.

Basierend auf fruchtigen Ausdruck, Reinheit und Eleganz, war und ist Larsens Stil noch einzigartig in Cognac. Das Haus Larsen trägt den Geist des Abenteurs seines Gründers und nutzt seinen Blend, der bis heute geheim gehalten wird.

Larsen 90th Anniversary Tribute to Jens Reidar wurde inspiriert vom ersten eaux-de vie den der junge Jens Reidar Larsen destillierte und ist in einer atemberaubenden, satinierten, mitternachtsblauen Flasche verpackt - eine moderne Interpretation der originalen Flasche des Hauses.

Der von Robert Andrieux, seit 1991 Master Blender bei Cognac Larsen, kreierte zarte Bernstein Cognac balanciert Larsens charakteristische intensive frische Fruchtaromen mit den reichhaltigen Noten von Vanille und kandierten Zitrusfrüchten. Das lange, geschmeidige Finish endet mit Noten von feiner Eiche und Toast.

Die Larsen Drakkar Karaffe wurde 1952 in Hommage an die nordischen Ursprünge ihres Gründers erschaffen und das Drakkar Wikinger Schiff wurde zum ikonischen Symbol des Hauses. Die neue, minimalistische Modern-Scandi-Version der Karaffe feiert eine 90-jährige Geschichte, katapultiert aber das Design auf den neuesten Stand.

Jede Karaffe, enthält Larsens Fine Champagne Cognac, mit seinen berauschenden Aromen von lila Blumen, Passionsfrüchten, Lichee und Vanille.

Cognac Larsen: The Spirit of Adventure

Die Geschichte Cognac Larsens ist eine Abenteuergeschichte. Es ist die eines jungen Norwegers, Jens Reidar Larsen, der sich während einer Reise in den Südwesten Frankreichs verliebte. Statt dem feinen Rotwein der Bordeaux-Region zu verfallen, war Larsens Leidenschaft der Eaux-de-vie der Charentes. Sie war so groß, dass er blieb und die Techniken der Destillation erforschte um schließlich seine eigenen Blends von Eaux-de-vie herzustellen und zu vermarkten.

 


Veröffentlicht am: 25.11.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit