Startseite  

16.08.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Sonne, Strand und Straftaten in der Karibik

Death in Paradise ist wieder da

Was kann uns die kalte Jahreszeit besser versüßen als britische Krimis direkt aus dem tropischen Paradies? Die bisher erstaunlichsten Fälle fordern den Inspector unter Palmen besonders heraus.

Es ist die Kombination aus karibischer Sonne,  trockenem britischen Humor und der klassischen Erzählweise des „Whodunit“, die diese Krimiserie so erfolgreich macht: „Death in Paradise“ ist wieder da – und wie! Zwei Jahre mussten die Fans auf die Fortsetzung der Serie warten, im Anschluss an die gerade erschienene vierte Staffel veröffentlicht Edel:Motion am 11. November 2016 „Death in Paradise – Staffel 5“ auf vier DVDs.

Fans der Serie müssen sich auf einige Neuheiten einstellen: Camille Bordey (Sara Martins) ist nicht mehr dabei und Detective Inspector Humphrey Goodmann (Kris Marshall, „Tatsächlich... Liebe“) ermittelt nun mit der neuen Kollegin Florence  Cassell (Joséphine Jobert) an seiner Seite.

Der scharfsinnige Londoner Detective Inspector Humphrey Goodman, der nach dem gewaltsamen Tod seines Vorgängers während der dritten Staffel auf die Karibikinsel Sainte-Marie versetzt wurde, hat sich inzwischen in der karibischen Idylle eingelebt. Auch die Insulaner haben sich an die eigenwilligen Lösungsansätze ihres Polizei-chefs gewöhnt. Doch die pittoreske Stille wird wieder einmal gestört durch Mordfälle, die auf dem paradiesischen Eiland niemand für möglich hat. Wird der Ordnungshüter die Karibik-Killer auch mit seinem neuen Team überführen können?

„Death in Paradise“, das auf der fiktiven Insel „Sainte-Marie“ spielt, wird an einem der schönsten Flecken der Erde gedreht. Die Dreharbeiten fanden erneut auf Guadeloupe, hauptsächlich in der Gemeinde Deshaies, statt. Die Inselgruppe der Kleinen Antillen bietet eine einmalige Kulisse für die Mischung aus Drama, Komödie und Krimi.

In der fünften Staffel werden unter anderem ein millionenschwerer Yachtbesitzer, die scheidende Gouverneurin der Insel, ein Model, der Küchenchef eines Nobelrestaurants und ein Schatzsucher ermordet. Bei einem Mord ist ausgerechnet Goodmans geliebte Tante Mary, gerade zu Besuch auf der Insel, die einzige Zeugin. Darüber hinaus sendet ein vermeintliches Unfallopfer sogar während der eigenen Beerdigung, und wie es scheint aus dem Sarg heraus, die SMS: „Ich wurde ermordet!“

Das Team ist also auch in den neuen Fällen extrem gefordert und die Einwohner von Sainte-Marie werden wieder in Atem gehalten. Und als hätte die Hauptfigur Detective Inspector Humphrey Goodmann nicht schon genug zu tun, sucht er wieder einmal sein privates Liebesglück. Wobei er auch dieses Mal auf einige verrückte Ideen kommt... Währenddessen stehen Junggesellenabschied und Hochzeit von JP Hooper an, bei der Dwayne Myers Trauzeuge ist. Ob die beiden Polizei-Kollegen es rechtzeitig bis zur wartenden Braut vor dem Traualtar schaffen?

In der DVD-Box wartet viel exklusives Bonusmaterial. Death in Paradise schafft es die besondere Atmosphäre der Karibik in das eigene Wohnzimmer zu transportieren. Das „Making-of“ erlaubt einen Blick hinter die Kulissen. In einem Special über Harry, die grasgrüne Eidechse, werden die Geheimnisse über den beliebten Charakter gelüftet. Die Zuschauer erfahren wie die kniffligen Rätsel, die der Inspector lösen muss, erstellt werden. Auch Autoliebhaber bekommen in einem Special über die Fahrzeuge der Serie einiges an Bonusmaterial geboten. Das umfangreiche Bonusmaterial wird durch einen Rundgang durch die Polizeistation mit Joséphine und Tobi abgerundet.

Die einzigartige Mischung aus britischem Crime und paradiesischer Kulisse sorgt in „Death in Paradise“ für erneut großartige Unterhaltung. Fans von „Sherlock“, „Castle“ und Co. kommen voll auf ihre Kosten. Executive Producer Tim Key verspricht den Zuschauern von Staffel 5 „noch mehr Wendungen, Romantik und Schockmomente“. In Gastrollen sind wieder bekannte britische Schauspieler zu sehen, darunter Paul Nicholls („Law & Order: UK“), Emma Rigby („Once Upon a Time in Wonderland“) und Heida Reed („Poldark“).

„Death in Paradiese – Staffel 5“ ist also genau die richtige Antwort auf die kalte  Jahreszeit. Weiße Sandstrände, verzwickte Mordfälle, neue Kollegen und der Versuch, Humphreys Liebesleben aufzupeppen, warten auf die Zuschauer. Edel:Motion veröffentlichte die acht neuen Folgen am 11. November 2016 auf DVD.

 


Veröffentlicht am: 25.11.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

Männermode - mal schauen?

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit