Startseite  

18.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Eine runde Sache

... so ein Geburtstag

Aus irgendwelchem Grund haben für uns sogenannte runde Geburtstage immer eine größere Bedeutung als die, die dazwischen liegen. Dabei werden wir auch nur schlich ein Jahr älter.

Die einen feiern ihre runden Geburtstage mit großem Aufwand, andere meiden diese Tage wie der Teufel das Weihewasser. Es soll Leute geben, die vergraben sich regelrecht an ihrem runden Geburtstag. Ich habe sogar schon davon gehört, dass Leute sich das Leben nahmen, nur um nicht den runden Geburtstag erleben zu müssen. Andererseits kokettieren gerne Männer mit ihren Alter, wie ich gerade auf einem Konzert erleben konnte, als die Herren Carpendale, Kaiser und Drews darum wetteiferten, wer der Älteste auf der Bühne ist.

Doch mal der Reihe nach: Der 10. Geburtstag ist noch nicht wirklich etwas besonderes, es sei denn, man bekommt dann sein erstes eigenes Handy. Der 20. Geburtstag wird gern mit einer großen Party gefeiert, obwohl der ganz im Schatten des 18. steht, an dem man ja volljährig wurde.

Und dann geht es los, dann kommt der 30. Gebnurtstag. 30 - das ist schon fast alt. Die Jugend ist vorbei, obwohlman sich noch fast wie 20 oder noch etwas besser fühlt. Mit 30 sollte man im Leben schon etwas geschafft haben, auf das man zurück blicken kann. Vielleicht hat man schon ein Kind gezeugt, aber zumindest seinen Platz im Leben gefunden.

40 - das ist dann schon eine Zäsur. Wer es dann nicht geschafft hat, sein Leben auf die Reihe zu bekommen, der gilt schon als Abgehangen. Mann ist ganz vor mit dabei, wenn er dann auch ein Haus gebaut und einen Baum gepflanzt hat. Man hat mit 40 schon einiges erlebt und hat noch gaaaanz viel vor sich.

Jetzt wird es schlimm, denn der 50. Geburtstag steht an und damit auch beim Mann die Wechseljahre. Gott sei Dank merken wir nicht so viel davon. Und doch, in dieser Zeit denken viele über ihr Leben nach, wollen nicht einsehen, dass es das schon gewesen sein soll. Mann will noch mal neu durchstarten. Schließlich ist man ja nur auf dem Papier 50, fühlt sich trotz Bauchansatz noch wie mit 30. Na ja, die ersten Zipperlein werden gern noch genauso ignoriert wie die Angebote der Krankenkasse zur Vorsorgeuntersuchung. Mit dem noch mal Durchstarten ist es wie mit den guten Vorsätzen zu Silvester - man vergisst es viel zu häufig.

Und dann 60. Da ist man froh, dass Udo Jürgens den passenden Schlager geschrieben hat. Wieder gute Vorsätze, noch mehr Zipperlein und das Ende des Berufslebens vor sich. 60 - das ist fast die letzte Gelegenheit, noch mal das Steuer rumzureißen. Bei einigen Freunden hat der Sensenmann schon mal an die Tür geklopft.

Vor dem 70. Geburtstag hat man dann schon deutlich weniger Respekt. Ja, man feiert den, doch an der Tafel klaffen schon einige Lücken. Man ist froh, dass man noch geistig und körperlich mobil ist und freut sich hoffentlich des Lebens.

Wer es bis 80 oder 90 schafft und diese Geburtstage noch genießen kann, ist schon ein Glückspilz und ein Probelm für die Rentenkassen. Kann man diese runden Geburtstage noch in den eigenen vier Wänden feiern und auch noch den Likör selber einschenken, ist die Welt wirklich noch in Ordnung.

100 - da kommt man in die Zeitung und der Bürgermeister mit einem Blumenstrauß. Doch die meisten, die dieses Alter erreichen, interessiert das nicht mehr wirklich.

So, nun muss ich in die Küche, da wartet viel Arbeit, denn gestern hatte mein Freund und Kollege Günther einen runden Geburtstag. Welchen? Er fühlt sich noch wie 30.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück. Herzlichen Glückwunsch an alle, die heute Geburtstag haben.

 


Veröffentlicht am: 26.11.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit