Startseite  

25.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Schnee mit allen Sinnen erleben

Ski- und Bergführer zeigen Urlaubsgästen ihre Montafoner Bergwelt

Skifahren, Schneeschuhwandern oder Skitouren – die Möglichkeiten das Montafon im Winter zu erkunden sind vielseitig. Außergewöhnliche Bergerlebnisse zeigen das südlichste Alpental Vorarlbergs ungefiltert und echt. Einheimische Ski- und Bergführer machen die regelmäßig stattfindenden Touren noch authentischer.

Bei sportlichen Herausforderungen an seine Grenze gehen. In entschleunigten Momenten zu sich selber finden. Kontrastreich wie die persönlichen Bedürfnisse, sind auch die Top-Bergerlebnisse im Montafon. Gemeinsam mit Ski- und Bergführern aus der Region wird die beeindruckende Naturkulisse auf unterschiedlichen Wegen erkundet und erlebt.

Die längste Talabfahrt Vorarlbergs

Von der längsten Talabfahrt Vorarlbergs, der HochjochTotale, können Langschläfer nur träumen. Denn während sich die meisten im Bett noch einmal umdrehen, wird im Montafon schon Ski gefahren. Gestartet wird um 7:20 Uhr an der Talstation der Grasjoch Bahn inSt. Gallenkirch mit der ersten Gondel. Bevor die Sonne ins Tal scheint, wird am höchsten Punkt der Silvretta Montafon der Ausblick genossen. Kurz durchatmen, aufwärmen und dann geht die rasante Fahrt vom Alpilagrat auf 2.430 Meter bis ins Tal nach Schruns los. Insgesamt 1.700 Höhenmeter pures Skifahrerglück. Bei dieser sportlichen Herausforderung erwartet die Wintersportler ein exklusiver „Tempolauf“ auf unverspurter Piste, gefolgt von einem herzhaften Bergfrühstück im Kapellrestaurant zum Auffüllen der Kraftreserven.

Exklusives Skivergnügen in der Silvretta-Bergwelt


Spannende Abwechslung zur Skipiste findet man auf der Silvretta Skisafari: Der Tag beginnt mit einer außergewöhnlichen Fahrt im Tunnelbus durch den Vermunt-Stollen auf die Silvretta-Bielerhöhe. Der Anblick des zugefrorenen Silvrettasees auf über 2.000 Meter und das grandiose Panorama sind Winter-Genuss pur! Bevor die von einem einheimischen Guide geführte Gruppe erste Spuren in die unberührten Pisten zieht, wird alpines Know-how und Wissenswertes über die beeindruckende Silvretta-Bergwelt vermittelt. Nach einem erlebnisreichen Skitag – samt Abstecher nach Galtür im Paznauntal – zieht ein Pistenbullydie Skifahrer zurück zur Talabfahrt Zeinisjoch. Von dort geht es durch das wildromantische Ganifertal zurück zum Ausgangspunkt in Partenen.

Einmal in die Schweiz und zurück

Wintersportler, die auf Tourenskier dem Winter auf die Spur kommen möchten, finden im Montafon herrliche Gelegenheiten dazu. In Begleitung von einheimischen Bergführern lernen Naturliebhaber „mit Sicherheit“ die besten, unverspurten Pulverhänge und die idealen Zeiten zum Abfahren kennen. Eine Grenzüberschreitung im Hochgebirge, lange Powderabfahrten und die Fahrt mit der Rhätischen Bahn – die geschichtsträchtige siebenstündige Umrundung der 2.826 Meter hohen Madrisagruppe ist einer der Höhepunkte im Skiparadies Montafon. Die technisch leichte Madrisa Rundtour mit abwechslungsreichen Abfahrten führt auf Schmugglerpfaden von Österreich in die Schweiz und wieder zurück. Ein puristisches Erlebnis in der Natur,das auf eben diese Rücksicht nimmt – so findet die Tour nur bei entsprechenden Schnee- und Witterungsverhältnissen statt.
Madrisa Rundtour, täglichbei entsprechenden Schnee- und Witterungsverhältnissen

Auf Bärentatzen durchs Montafon

Glasklare Bergluft, absolute Stille, nur der frische Schnee knirscht unter den Schuhen und über allem der atemberaubende Rundumblick auf Rätikon, Silvretta und Verwall am Horizont: So gut fühlt sich der Montafoner Winter mit Schneeschuhen, auch Bärentatzen genannt, an. Bei der kombinierten Schneeschuh- und Stollentour in der traumhaften Kulturlandschaft in Bartholomäberg, einem der ältesten Bergbaugebiete im Alpenraum, tauchen die Teilnehmer in die Welt der Bergknappen ein. Bergwerksführer Erich Fritz begleitet die Tourengeher durch den historischen St.-Anna-Stollen und gibt Einblick in die längst vergangene Knappenzeit.
Schneeschuhwanderung & Bergwerk, jeden Donnerstag
Mehr Informationen: www.montafon.at/schneeschuhwanderung-bergwerk

Foto: Daniel-Zangerl/Montafon-Tourismus-GmbH, Schruns

 


Veröffentlicht am: 30.11.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit