Startseite  

18.01.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Aufgespießt: Gruß aus der Küche

… und viel Spaß beim Weihnachtsbraten

(Helmut Harff/Chefredakteur) Nein, heute geht es mir nicht um die nette Kleinigkeit, die man in guten Restaurants noch vor dem Essen mit den Worten "Ein kleiner Gruß aus der Küche" serviert bekommt. Heute geht es eher um die etwas größeren Portionen, die aber vor allem eines sein sollen - lecker.

Hier beginnt aber schon mein Problem: Lecker, darunter versteht längst nicht jeder das Gleiche. Ich finde Gans oder Ente leckerer als Karpfen. Ich mag auch Kartoffelsalat. Doch damit kann ich nicht alle so wirklich glücklich machen. Ja, ich will zu Weihnachten (nicht nur dann) alle meine Lieben, die ich beköstige, glücklich machen. Ich will, dass ihnen schmeckt, was ich da auf den Tisch bringe.

Das Gute an Weihnachten ist, dass ich alle Leute kenne, die da zu Besuch kommen. Einer hat eine Allergie, eine ist kein Fleisch, und noch einer ist kein Fan von Geflügel. Einer mag kein Grünkohl, einer kein Rosenkohl und für einen muss es zu Weihnachten Maronen geben. Da ist Kreativität und Einfallsreichtum gefragt. Doch das klingt eigentlich schlimmer als es nachher ist. Die Vegetariern kann aus fünf Gemüsesorten wählen und auch zwischen Süßkartoffeln und Klößen. Für die einen kommt ein großer Vogel in die Röhre und die anderen bekommen einen Braten vorgesetzt. Das wird auch die beste Frau der Welt freuen, denn in ihrer vogtländischen Heimat kam immer Neunerlei auf den Tisch. Zählen Sie mal nach?

Ihnen fehlt noch die Vorsuppe und das Dessert? Ja, ich liebe beides, doch mal ehrlich, wer hat schon am 1. Feiertag - da treffen wir uns alle zum Essen - wirklich so viel Hunger, dass er wirklich auf ein mehrgängiges Menü hofft? Überall stehen Lebkuchen und andere Leckereien genau wie viel Obst rum. Wer wirklich noch etwas anders will, kann sich bedienen oder mal in den nicht gerade leeren Kühlschrank blicken. Mit dem Neunerlei hat die Küchenmannschaft schon genug zu tun. Man engagiert ja schließlich nicht extra einen Koch. Wobei, so schlecht ist die Idee nicht. Vielleicht wünsche ich mir so einen Fachmann einfach mal zu Weihnachten.

Andererseits macht es mir auch unendlich viel Spaß in der Küche zu stehen und zu kochen. Da gibt es viel traditionelles, dass unbedingt so schmecken soll, wie es angeblich in der Kindheit schon schmeckte. Ob das wirklich so war? Viele Zutaten gab es vor über 50 Jahren ja noch gar nicht. Doch das vergessen wir mal ganz schnell. Daneben versuche ich immer, die ach so ausgehungerte Familie mit einer neuen Kreation zu überraschen. Da mit die auch ankommt, koche ich die schon mal zuvor in kleinere Menge. Wenn es gelungen ist und es auch den Testessern schmeckt, gibt es die Neuerung auch zu Weihnachten.

Wichtig ist für mich, dass ich sehr viel vorbereiten kann und nicht den ganzen Tag in der Küche stehen muss. Dahin zieht es mich aber schon wieder. Plätzen und Lebkuchen stehen heute auf dem Plan. Gott sei Dank habe ich die Stollen schon vor Wochen gebacken.

Jetzt gibt es erst einmal ein spartanisches Frühstück. Warum? Weil ich beim Backen gern nasche.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Adventsfrühstück und einige Heinzelmännchen, die nach dem Backen in der Küche wieder klar Schiff machen.

 


Veröffentlicht am: 05.12.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2016 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit