Startseite  

27.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Sie sind schuld

… und Sie auch

Ja, Sie sind schuld. Nein, nicht Sie, Sie da meine ich. Ja, Sie da, der zu den abgehängten weißen Männern gehört, Sie sind schuld. Ich bin auch schuld. Ich glaube das zumindest, schließlich bin ich auch weiß und nicht mehr der Jüngste. Allerdings weiß ich nicht, wann man als abgehängter Mann gilt. Doch ich befürchte, auch zu dieser Gruppe gehöre ich.

Ja, wir weißen abgehängten Männer sind das große Übel der westlichen Welt. Wir sind schuld daran, dass in den USA Donald Trump zum Präsidenten gewählt wurde. Wir sind schuld, dass es in Italien keine Verfassungsreform gibt. Wir sind schuld, dass die AFD so stark geworden ist. Und wir sind sicherlich auch schuld, wenn Frau Le Pen in Frankreich die Wahl gewinnen wird. Ich glaube, wir sind nur nicht schuld, wenn Angela Merkel noch im Jenseits unsere Kanzlerin sein wird.

Ja, ich weiß, dass das mit den abgehängten weißen Männern nur eine billige Ausrede für die ist, die sich keine Gedanken darüber machen wollen, warum überall im Westen die Populisten auf dem Vormarsch sind. Wenn nur die schon häufig genannten Männer Trump gewählt hätten, dann würde über den blonden Wirrschopf niemand mehr reden und er könnte lange Urlaub machen.

Wenn das Problem in Europa, in Deutschland nur die abgehängten Männer – hier sind ohnehin fast alle weiß – wären, hätten die Populisten kein so leichtes Spiel. Warum nun genau die Männer, die nicht zu den erfolgreichsten gehören, schuld an dem Debakel der etablierten Politiker sein sollen, erschließt sich mir nicht. Warum sind das nicht die Fleischesser, die Hundebesitzer, die Fußballfans oder die Biertrinker? Sind sie doch – wenn man den Klischees folgt. Schließlich trinken die abgehängten, essen genau wie ihre Hunde viel Fleisch und sitzen vor der Glotze, wenn irgendwo Fußball gezeigt wird.

Man muss also nur das Bier, das Fleisch, die Hunde und den Fußball verbieten und schon ist die Demokratie gerettet, schon bleibt uns unser Mutter Merkel erhalten, können alle so weiter machen wie es sich bewährt hat und es sowieso alternativlos ist. Schöne eingeschlafene Welt in der wir hin und wieder eine ach so wichtige Bank retten dürfen.

Es ist endlich  an der Zeit, dass die, die sich nicht zu den abgehängten weißen Männern zählen, mal wirklich Gedanken darüber machen, warum sich immer mehr Männer und Frauen den Populisten zuwenden. Die generieren ihre Gefolgschaft längst nicht nur bei den genannten Männern, sondern quer durch die Gesellschaft. Es wird Zeit darüber ehrlich nachzudenken, warum so viele US-Amerikaner einen Milliardär nicht für ein Teil des Establishments halten. Man muss mal ergründen, warum so viele Menschen so unzufrieden mit Europa, mit der EU sind, aber gern mal ohne jeder Kontrolle und im besten Fall auch ohne Geldwechsel ins geliebte Einkaufs- oder Urlaubsland fahren.

Dafür die abgehängten weißen Männer allein verantwortlich zu machen, das erinnert mich an den Perserkönig Xerxes I., dem nachgesagt wird, dass er das Meer peitschen ließ, weil ein Sturm seine Schiffsbrücken über die Dardanellen zerstörte.

Auch abgehängte Männer müssen frühstücken. Das tue ich jetzt.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück.

 


Veröffentlicht am: 07.12.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit