Startseite  

21.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wochenbilanz TecDax

Erholung...

(Instock) Der TecDax genehmigte sich lediglich am vergangenen Dienstag eine Verschnaufpause. Am Freitag verabschiedete sich der Index mit 1.753 Punkten – ein Wochengewinn von 67 Zählern.

Aufgrund der Blockade der Übernahme des US-Geschäftes von Aixtron (3,92 Euro) durch den US-Präsidenten sei die gesamte Kaufofferte für den LED-Produktionsanlagenbauer erlöschen, teilte die chinesische Grand Chip Investment mit. Bereits angediente Aktien werden voraussichtlich in der kommenden Woche an die Verkäufer zurückübertragen. Mit Wirkung zum 19. Dezember wird Aixtron zudem aufgrund zu geringer Marktkapitalisierung aus dem TecDax verbannt. Das Biotech-Unternehmen Medigene kehrt dafür in den Index zurück.

Im vergangenen Geschäftsjahr (Ende 30. September) steigerte Carl Zeiss Meditec (33,58 Euro) den Gewinn von 65,6 auf 100,0 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern (EBIT) legte der Gewinn von 130,6 auf 154,3 Millionen Euro zu. Der Umsatz kletterte von 1,04 auf 1,09 Milliarden Euro. Der Medizintechniker will die Dividende von 0,38 auf 0,42 Euro je Aktie anheben. Im laufenden Jahr soll die EBIT-Marge erneut 13 bis 15 Prozent (2015/16: 14,2 Prozent) erreichen.

Am Donnerstag markierte Siltronic (40,90 Euro) bei 46,10 Euro sein aktuelles Allzeithoch. Tags darauf löste sich alle Übernahmephantasie zunächst auf – chinesische Investoren haben nach eigenen Angaben entsprechende Verhandlungen mit Mehrheitsaktionär Wacker Chemie ergebnislos beendet.

Warburg Research stufte Bechtle (93,50 Euro) von „halten“ auf „kaufen“ hoch. Neues Kursziel: 105 Euro (zuvor 100 Euro).

Mobilfunkprovider Drillisch (38,07 Euro) kratzte an der bei 38,09 Euro verlaufenden 200-Tage-Linie. Ob die Hürde wahrnehmbar überwunden werden kann, entscheidet sich in der kommenden Woche.

 


Veröffentlicht am: 10.12.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit