Startseite  

24.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Modische Weihnacht

Barfuß oder Lackschuh – das ist die Frage

Geht es um Weihnachten, machen wir uns – ja gerade wir Männer – viele Gedanken. Zuvorderst geht es um die Geschenke. Mann fragt sich, was wohl wem gefallen würde, hat intensiv auf offene oder versteckte Hinweise gehört und Wunschzettel mit dem Kontostand abgeglichen. Mann fragt sich auch, wer wann besucht und wer wann eingeladen wird. Der eine muss angesichts der Patchwork-Familie viele Menschen unter einen Hut bringen, der andere hat das Problem, Weihnachten nicht allein verbringen zu müssen.

Klar, muss der Weihnachtsbaum besorgt werden und die Besuche auf dem Weihnachtsmarkt sind ebenso wie die große Einkaufstour zu planen. Da braucht es schon einiges an Organisationstalent. Da unterscheiden wir Männer uns in nichts von den Frauen.

Die überlegen dabei auch, wo in den vollen Terminkalender noch der Besuch beim Friseur passt. Noch wichtiger ist die Frage, was Frau wann anzieht. Und wir Männer? Gut, am Heiligen Abend tragen viele Väter, Onkels und Opas den Klassiker: Roten, mit weißem Pelz verbrämten Mantel. Dazu eine gleichfarbige Zipfelmütze. Jüngere Männer binden sich einen Bart um. Ältere Bartträger wie ich, brauchen den nicht. Wichtig: Keine dem Nachwuchs bekannten Schuhe tragen. Die Anschaffung von Weihnachtsmann-Schuhen lohnt sich. Auch Uhren und Schmuck sollte der Weihnachtsmann ablegen.

Doch diesem ziemlich warmen und unbequemen Outfit will Mann nicht die gesamten Weihnachtstage tragen. Doch was dann? Sehen wir uns die Frauen an. Die werfen sich in Schale, ziehen am Weihnachtsabend ein schönes Kleid an, schminken sich etwas und vertauschen die bequemen Hausschuhe gegen die hochhackigen. Manche gehen so sogar in die Kirche. Ist die geheizt und liegt (leider) kein Schnee, ist das auch machbar. Frauen sind hart im Nehmen. Selbstverständlich trägt Frau nicht an jedem Weihnachtstag den gleichen Fummel.

Was sagt uns Männer das nun? Auch wir sollten noch schnell zum Friseur gehen – manchmal kommt man ja noch ran. Auch wir sollten unseren Bart noch mal trimmen und wir sollten noch mal schnell unseren leicht zerknitterten Anzug aufbügeln. Das macht Mann aber bitte selber. Mann kann sich ruhig etwas modemutiger zeigen. Fliege – gern aus Holz oder Keramik – statt Krawatte. Wer kann und mag, kann den Gürtel durch Hosenträger ersetzen. Logisch trägt Mann dazu keine Hauslatschen, sondern Schuhe. Der Weihnachtsfrieden wird nicht gestört, wenn Mann vorher die Sohlen säubert und so einem Staubsaugereinsatz und den bösen Blicken der Frau zuvor kommt.

Mann hat es sogar einfacher als die Frau, er muss in den kommenden Tagen nicht das komplette Outfit wechseln, ein neues Hemd macht es auch schon. Pluspunkte kann Mann auch sammeln, wenn er die modischen Geschenke voller Stolz anzieht und so zeigt, dass sein Geschmack genau getroffen wurde. Vorsicht: Ein Umtausch ist somit aber ausgeschlossen.

Übrigens: Zum Frühstück kann es ruhig legerer zugehen – so wie jetzt bei mir.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück. Viel Spaß beim Friseur und beim Bügeln des Anzugs.

 


Veröffentlicht am: 23.12.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit