Startseite  

17.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Mit den Logis-Schnee-Hotels den Winter genießen!

127 Logis-Hotels liegen in Europas Wintersportregionen

Kleine, inhabergeführte und idyllisch in verschneiten Landschaften gelegene Hotels findet man jetzt kinderleicht mit Logis: Europas größte Kooperation unabhängiger Hoteliers, die aus Frankreich stammende „Internationale Vereinigung der Logis-Hotels“, lockt in diesem Winter mit 127 einzigartigen Logis-Schnee-Hotels in ganz Europa.

Die Hotels bieten neben der besonderen Lage in Wintersportgebieten auch optimale Bedingungen und spezielle Serviceangebote für Wintersportfreunde. Deutschlands einziges Logis-Schnee-Hotel liegt in Sachsen und lockt jetzt mit rustikalem Ambiente inmitten der gezuckert wirkenden Landschaft des Erzgebirges.

Auf der Logis-Webseite können Hotels nicht nur nach Land, Region, Ort, Datum und Ausstattung, sondern auch nach 17 verschiedenen „Lust auf“-Kategorien ausgewählt werden. Eine davon ist die Such-Option „Lust auf Schnee“. Der Hotelverbund hat dafür die rund 2.400 Mitglieder unter die Lupe genommen und geprüft, welche Hotels die strengen Auflagen für dieses besondere Klassement erfüllen. „Jedes Logis-Schnee-Hotel muss in unmittelbarer Nähe zu Skipisten liegen. Entweder so, dass die Pisten direkt mit Skiern, die Lifte in nur wenigen Minuten zu Fuß oder die Skigebiete mit Bussen sehr gut erreichbar sind. Neben der einzigartigen Lage in einer Wintersportregion müssen die Logis-Schnee-Hotels zudem aber auch spezielle Serviceangebote für Wintersportler anbieten. Pflicht ist beispielsweise ein Skiraum, in dem die Ausrüstung abgestellt werden kann“, erläutert Tina Weßollek, Repräsentantin der Logis-Hotels in Deutschland.

Mit dem Logis-Hotel Zum Kranichsee (zwei Kamine, zwei Kochtöpfe), das in 900 Metern Höhe direkt am Erzgebirgskamm im alten Glasbrennerdörfchen Weitersglashütte liegt, gibt es seit diesem Jahr nun auch erstmals ein Logis-Schnee-Hotel in Deutschland. Das Hotel ist idyllisch in jetzt bereits verschneite Wälder und Wiesen eingebettet. Vom ersten starken Schneefall bis Ostern befindet sich direkt hinterm Hotel der Einstieg zur Kammloipe Erzgebirge/Vogtland, eine der schönsten und aufgrund der Lage auf dem zwischen rund 900 und 1.000 Meter hoch gelegenen Plateau zudem schneesichersten gespurten Loipen Deutschlands, die sogar mit dem Prädikat „Exzellente Loipe“ ausgezeichnet wurde. Auch beschneite Abfahrtshänge befinden sich unweit des Hotels und sind mit öffentlichen Bussen direkt vom Hotel aus schnell erreichbar.

Logis-Hotelier Annette Lewandowski organisiert für die Gäste zudem geführte Schneeschuhwanderungen. Nach erlebnisreichen Ausflügen im Schnee sorgt die hoteleigene Sauna für einen wohlig-warmen Tagesausklang. In der urigen „Bauernstube“, die in den 30er Jahren traditionell mit Holzvertäfelung, bleiverglasten Fenstern und Türen sowie großem grünen Kachelofen ausgestattet wurde, serviert die Hotelchefin oft sogar persönlich regionale Spezialitäten. Neben zwölf gemütlichen Doppel- und zwei Einzelzimmern stehen den Gästen fünf Ferienwohnungen für jeweils maximal zwei bis sechs Personen zur Verfügung. Daher wurde das Logis-Hotel zudem auch als „Maison by Logis“ klassifiziert.

Eine Übernachtung im Doppelzimmer kostet im Winter 95 Euro für zwei Personen.

In Italien gibt es derzeit drei Logis-Schnee-Hotels. Eins davon ist zudem Logis-Wellness-Hotel und befindet sich im Aostatal. Das Logis-Hotel Pilier D'Angle (drei Kamine, drei Kochtöpfe) ist ein charakteristisches Berghotel in Entréves, das drei regionaltypische Chalets miteinander verbindet und einen spektakulären Blick auf das Mont-Blanc-Panorama bietet. Das Hotel liegt nur wenige Minuten vom Zentrum von Courmayeur und dem Kurbad von Pré-Saint-Didier sowie 20 Minuten von Chamonix entfernt. Direkt in Entréves bringt die Seilbahn „Val Veny“ Gäste ins Skigebiet „Courmayeur Mont Blanc Funivie“ mit 100 Kilometern auf und abseits der Pisten. Ebenfalls unweit vom Hotel befindet sich die Talstation der neuen Mont-Blanc-Seilbahnen. Nach einem atemberaubenden Tag mit Blick auf das Alpenpanorama bietet der hoteleigene Wellnessbereich „Serendip Beauty & Wellness Spa“ Entspannung bei Hydromassage, Sauna, Dampfbad, Nymphen-, Regen- und Solardusche sowie drei Massagekabi nen. Genuss pur verspricht auch das rustikal eingerichtete hoteleigene Restaurant „Taverne du Pilier“, das für seine hervorragende Küche mit traditionellen Gerichten mit regionalen Produkten bekannt ist.
Eine Übernachtung im Doppelzimmer kostet ab 110 Euro für zwei Personen.

Da die Logis-Hotels ihren Ursprung in Frankreich haben, liegt auch ein Großteil der Logis-Schnee-Hotels in Frankreich. Ein besonders schönes ist das Logis-Hotel Amélie (drei Kamine, drei Kochtöpfe), das im Zentrum des Ortes Brides-les-Bains in den Savoyen liegt. Hier können Gäste vormittags Ski fahren und sich nachmittags im Thermalbad erholen, denn das Bad und die Kabinenbahn „L’Olympe“, die ins weltgrößte Skigebiet „Trois Vallées“ führt, liegen nur wenige Schritte vom Hotel entfernt. Das Logis-Hotels selbst bietet neben gemütlichen Zimmern mit Marmorbädern zudem einen Wellnessbereich mit Sauna, Hammam und Whirlpool. Das hoteleigene Restaurant „Les Cerisiers“ verwöhnt wahlweise mit Diätküche, traditioneller Küche oder der besonderen Küche der Savoyen. Eine Übernachtung im Doppelzimmer kostet ab 89 Euro für zwei Personen.

Das Logis-Schnee- und Wellness-Hotel Domaine du Haut Jardin empfängt Gäste in einem kleinen Gebirgsdorf in den Vogesen, unweit des Skigebietes in Gérardmer. Das familiäre Hotel hat nur acht charmante, rustikal eingerichtete Zimmer sowie eine Familiensuite, die mit eigenem Whirlpool und Salzsteinsauna ausgestattet ist. Die Domaine verfügt zudem über zwei weitere, privat nutzbare Wellnessbereiche mit Whirlpool, Hammam und Salzsteinsauna. Genuss pur verspricht das hoteleigene Restaurant mit Kamin, in dem Pflanzen, Früchte und essbare Blumen der Region sowie aus dem Kräutergarten die Rezepte auf gelungene Art und Weise verfeinern. Eine Übernachtung im Doppelzimmer kostet ab 109 Euro für zwei Personen.

 


Veröffentlicht am: 28.12.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit