Startseite  

19.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Liebe, Lust & Heimat-Sound

Passionstheater Oberammergau mit hochkarätigem Sommer-Programm

Wer den Namen Oberammergau hört, verbindet ihn meist mit seinem Passionsspiel. Doch schon im 18. Jahrhundert haben die Oberammergauer auch in den Jahren zwischen den Passionsspielen große Geschichten auf die Bühne gebracht.

An diese Tradition knüpft Christian Stückl an. Der Leiter der berühmten Passionsspiele inszeniert im kommenden Sommer erstmals die Oper "Der fliegende Holländer" von Richard Wagner.

1871 kam Richard Wagner – auf Anregung von Franz Liszt – nach Oberammergau und angeblichsoll er hier zu seinen Bayreuther Festspielen inspiriert worden sein. Auf jeden Fall schrieb er damals in sein Tagebuch, dass hier alles „über jede Beschreibung hinaus schön“ ist. Ob ihm das Oberammergauer Passionsspiel wirklich gefallen hat, lässt sich nicht mehr herausfinden.
Premiere: 30. Juni 2017
Weitere Vorstellungen: 2./14./16./21./23. Juli

Darüber hinaus wird der junge Oberammergauer Regisseur Abdullah Kenan Karaca das Schauspiel „Die Geierwally“ von Wilhelmine von Hillern auf einer Wiese unterhalb des Berges Laber inszenieren. 101 Jahre nach dem Tod von Wilhelmine von Hillern, wird das bekannteste Stück der Autorin, in dem Ort in dem sie den Großteil ihres Lebens verbrachte, wieder aufgeführt. Musikalisch begleitet wird die Inszenierung von der Oberammergauer Band Kofelgschroa.
Premiere: 13. Juli 2017
Weitere Vorstellungen: 15./19./20./27./30. Juli und 3./4. August

Musikalisch geht es am 28. und 29. Juli 2017 weiter – beim fünften Heimatsound Festival  im Passionstheater. Für zwei Tage und Nächte herrscht echtes Festivalfeeling im Ammertal. Ein ganzes Dorf wird im Ausnahmezustand sein!
Für das Festival werden die Sitze im Passionstheater ausgebaut und das Passionstheater der Musik gewidmet. Das Theater ist ziemlich einzigartig. Es ist die größte Freiluftbühne mit überdachtem Zuschauerraum weltweit. Seit 2009 ist die Bühne auch mit einem fahrbaren Dach ausgestattet, man hat somit das Gefühl eines Open Airs, die Künstler und Zuschauer sind aber vor Wind und Wetter geschützt.

Oberammergau liegt rund 95 km von München und 80 km von Innsbruck entfernt. Oberammergau bietet alles was man für ein perfektes Festival braucht. Eine super Location und eine schöne Umgebung. Mitten im Dorf steht das Passionstheater und hier wird das ganze Wochenende gefeiert! Bisheriges Line-up: Granada – Django S. – Voodoo Jürgens – fiva vs x jrbb und viele mehr

Nach dem großen Erfolg des „Brandner Kaspars“ im Passionstheater der  letzten Jahre ist die Erfolgsinszenierung des Münchner Volkstheaters erneut in Oberammergau zu sehen – am 7./9. Juli 2017 um  19.30 Uhr
Die Geschichte vom Brandner Kaspar stammt von Franz Ferdinand von Kobell (1803-1882). Sie umfasst ursprünglich nur wenige Seiten und erzählt von einem Büchsenmacher am Tegernsee, den der Tod holen will. Der Brandner Kaspar überlistet den Tod. Als der Boandlkramer kommt, um ihn zu holen, macht er ihn mit Kerschgeist betrunken und schwindelt ihm beim Kartenspiel einige weitere Lebensjahre ab.

Für alle Veranstaltungen gilt:
Infos und Karten unter www.passionstheater.de
Kartentelefon: 08822/945 88 88
Kartenfax: 08822/945 88 89

Weitere Vorverkaufsstellen
www.muenchenticket.de | 089/54818181 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen zzgl. VVK-Gebühr

Bustransferservice München - Oberammergau und zurück
Auch in diesem Jahr gibt es einen Shuttlebus von München nach Oberammergau und zurück.
(Treffpunkt ZOB - Zentraler Omnibusbahnhof München, Arnulfstraße 21, München).
Ankunft in München um ca. 00.30 Uhr. Die Mitfahrt im Bus kostet 19 Euro pro Person.
Abfahrt um 16.30 Uhr am ZOB Zentraler Omnibusbahnhof Hackerbrücke, 80335 München

Foto: (c) Arno Declair

 


Veröffentlicht am: 31.12.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit