Startseite  

27.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Walzertanzkurs und Gitarrenverstärker

Eine kleine Auswahl besonderer Angebote in der Welthauptstadt der Musik

Das Hotel Bristol befindet sich vis-à-vis der Wiener Staatsoper, nicht weiter verwunderlich also, dass man beste Beziehungen zum berühmten Opernhaus pflegt. Salon Opéra nennen sich besondere Veranstaltungen, die anlässlich aktueller Opernpremieren in dem Fünf-Sterne-Hotel an der Ringstraße stattfinden.

Beim Afternoon Tea mit kulinarischen Köstlichkeiten und einem Glas Sekt geben Opernstars (SängerInnen, DirigentInnen, RegisseurInnen) im Gespräch mit Dr. Thomas Dänemark, Generalsekretär der Freunde der Wiener Staatsoper, Einblicke in aktuelle Produktionen und vermitteln Wissenswertes rund um Werk und Aufführung.

Im Hotel Imperial können Gäste einen außergewöhnlichen klassischen Konzertabend buchen. Der Bösendorfer Konzertzyklus verbindet Musikgenuss mit Gourmetfreuden: Im Anschluss an das Konzert lassen sich kulinarisch Interessierte im hoteleigenen OPUS Restaurant Wien von Sous-Chef Stefan Speiser mit einem speziell komponierten Menü verwöhnen. Wer im Hotel Imperial zu seiner Suite ein Spezial-Arrangement bucht, erhält seine ganz persönliche Musik-CD, die von einem Komponisten auf der Basis eines Musiktests gestaltet wird.

Das Palais Coburg Residenz hält ein exklusives Silvester-Arrangement bereit, das neben vier Übernachtungen in einer Imperial-Suite u. a. auch zwei der begehrten Karten für das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker im Musikverein beinhaltet. Im Hotel Sacher Wien hinter der Staatsoper sind die Präsidenten-Suiten nach berühmten Opern benannt, etwa nach Mozarts „Zauberflöte“ oder Puccinis „Madame Butterfly“. Die elegante Penthouse-Suite trägt mit „Pelléas et Mélisande“ den Namen einer Oper von Claude Debussy.

Wie man in Wien richtig das Tanzbein schwingt, lässt sich im Boutique-Hotel Donauwalzer am Wiener Gürtel erlernen. Dort gibt es für die Gäste wöchentliche Walzer-Schnupperstunden unter fachkundiger Anleitung. Wer sich selbst musikalisch betätigen möchte, kann das etwa in der luxuriösen Präsidenten-Suite des Park Hyatt Vienna tun. Mit ihren 170 m² Fläche bietet sie Platz für ein elegantes Bösendorfer-Klavier.

In den zwei Wiener Häusern der Ruby Hotels (Ruby Sofie im 3. Bezirk und Ruby Marie im 7. Bezirk) können kostenfrei E-Gitarren ausgeliehen werden und an die professionellen Verstärker im Zimmer angeschlossen werden. Um etwas Rücksichtnahme auf den Zimmernachbarn wird gebeten.

Bristol
Kärntner Ring 1
1010 Wien
www.bristolvienna.com

Imperial
Kärntner Ring 16
1010 Wien
www.imperialvienna.com

Palais Coburg Residenz
Coburgbastei 4
1010 Wien
www.palais-coburg.com

Sacher Wien
Philharmonikerstraße 4
1010 Wien
www.sacher.com

Boutique-Hotel Donauwalzer
Hernalser Gürtel 27
1170 Wien
www.donauwalzer.at

Park Hyatt Vienna
Am Hof 2
1010 Wien
www.vienna.park.hyatt.com

Ruby Sofie Hotel Vienna
Marxergasse 17
1030 Wien

Ruby Marie Hotel Vienna
Kaiserstrasse 2-4 / Mariahilfer Straße 120
1070 Wien
www.ruby-hotels.com

Foto: © Ruby Hotels & Resorts

 


Veröffentlicht am: 02.01.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit