Startseite  

25.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Liebliches Taubertal

... auch 2017 kulturell vielseitig

Die Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ von Rothenburg ob der Tauber bis Freudenberg am Main ist auch im Jahr 2017 kulturell vielseitig und häufig einmalig. Zahlreiche Veranstaltungen haben sich aufgrund von geschichtlichen Ereignissen ergeben und spiegeln heute die lebendige Tradition dieser Landschaft wider.

Hinzu gekommen sind neuere Veranstaltungen, die sich in den vergangenen Jahren etabliert haben. Die gesamte kulturelle Vielfalt zeigt der Taubertäler Kulturkalender 2017. Er ist in der Broschüre „Veranstaltungen 2017“ des Tourismusverbandes „Liebliches Taubertal“ enthalten.

„Das vielseitige und interessante Kultur- und Veranstaltungsangebot beginnt bereits im Januar und erstreckt sich bis in den Dezember. Dazu gehören zahlreiche Traditions-, Musik- und Theaterveranstaltungen“, erklärt Geschäftsführer Jochen Müssig vom Tourismusverband „Liebliches Taubertal“. Neben Neujahrsschießen und Neujahrskonzerten sind zu Beginn eines Jahres vor allem die Begegnungen auf den Pferde- und Rossmärkten in Niederstetten am Donnerstag, 12. Januar, Creglingen am Mittwoch, 8. Februar, und Bad Mergentheim am Sonntag, 5. März, zu erwähnen.

Im Februar beginnt aber auch bereits die beliebte Reihe der Museumskonzerte im Schloss in Bad Mergentheim. Nahezu im Zwei-Monats-Rhythmus werden diese musikalischen Leckerbissen angeboten. Die exakten Termine sind im Taubertäler Kulturkalender zusammengefasst. Auftakt ist am Freitag, 10. Februar.

Viele Veranstaltungen charakterisieren auch die Landschaft, vor allem die Städte und Gemeinden, in denen sie alljährlich stattfinden. Zu nennen sind beispielsweise die Hans-Sachs-Spiele, der Historische Schäfertanz, das Festspiel „Der Meistertrunk“ – welches jüngst in das immaterielle Weltkulturerbe aufgenommen wurde – oder die Reichstadtfesttage in Rothenburg ob der Tauber. Der Historische Schäfertanz wird beispielsweise am Pfingstsonntag, 4. Juni, in Rothenburg ob der Tauber aufgeführt.

Auch die Frankenfestspiele auf der Burg Brattenstein sind für das „Liebliche Taubertal“ und die Stadt Röttingen prägend. Alljährlich wird hier in den warmen Monaten der Theaterkunst gefrönt. „Zu den Frankenfestspielen gehören auch musikalische Veranstaltungen, und die Besucher genießen es, Kunst und Kultur bei Röttinger Weinen zu erleben“, sagt Jochen Müssig weiter. Zu nennen sind auch die attraktiven Termine der Jeunesses Musicales im Schloss und Schlossgarten von Weikersheim, die Bronnbacher Kultouren im ehemaligen Zisterzienserkloster in Bronnbach, die Musik- und Theaterbeiträge auf der Burg Wertheim oder die Burgfestspiele auf der Freudenburg in Freudenberg.

Alle Termine aufzuführen, würde den Rahmen sprengen. Dennoch sei beispielsweise auf den Auftakt der Burgfestspiele auf der Freudenburg am Samstag, 17. Juni, mit dem Stück „Adam Lux. Frei leben oder sterben“, die Kreuzgangserenade im ehemaligen Zisterzienserkloster in Bronnbach am Freitag, 30. Juni, und Samstag, 1. Juli, sowie auf das Musikfest mit Barockfeuerwerk im Schlossgarten von Weikersheim am Samstag, 1. Juli, hingewiesen.

Die Höhepunkte reihen sich in den Sommermonaten immer dichter aneinander. So darf in dieser Aufzählung natürlich auch das Kurparkfest mit Illumination am Samstag, 15. Juli, in Bad Mergentheim nicht fehlen. Die Altstadtfeste in Bad Mergentheim, Tauberbischofsheim und Wertheim erleben einen nach wie vor ungebrochenen Zuspruch.

Als Auftakt für den Herbst steht unverrückbar die Königshöfer Messe von Freitag, 15. September, bis Sonntag, 24. September. Es schließen sich die Wertheimer Michaelis-Messe von Sonntag, 1., bis Sonntag, 8. Oktober, die Martini-Messe in Tauberbischofsheim von Freitag, 13., bis Montag, 16. Oktober, sowie die Rothenburger Herbstmesse mit Volksfest am Samstag, 28. Oktober, an.

Ergänzt werden diese Termine beispielsweise durch das 16. Igersheimer Gassenfest am Samstag, 5., und Sonntag, 6. August. „Auch der Autofreie Sonntag am 6. August genießt einen ‚Kult-Status‘“, ergänzt Geschäftsführer Jochen Müssig. Die Großveranstaltung wird in diesem Jahr zwischen Tauberbischofsheim, Werbach, Wertheim und Freudenberg am Main stattfinden.

Die Landschaft prägen auch Veranstaltungen um die Kunstwerke von Tillmann Riemenschneider. In diesem Jahr lädt am Samstag, 1. Juli, die Stadt Rothenburg ob der Tauber zur Nacht der Riemenschneider-Kirchen ein. Am Samstag, 2., und Sonntag, 3. September, wird in Kupprichhausen das Grünkernfest gefeiert. Grünkern ist, wie der Wein und das an der Tauber produzierte Bier, ein ganz besonderes Merkmal der kulinarischen Visitenkarte des Taubertals.

Hinzu kommen im Jahr 2017 vielfältige Veranstaltungen zum Thema „500 Jahre Reformation“. Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ hat hierfür eigens eine Reformationsradtour ausgearbeitet, und am Samstag, 20. Mai, wird in Zusammenarbeit mit der Ortschaft Niklashausen zum Luther-Mahl eingeladen.

Dies alles sind nur Auszüge des Taubertäler Kulturkalenders. Die Broschüre „Veranstaltungen 2017“ umfasst zusätzlich die Theatertage und Kleinkunst, die Weinfeste und die Öffnungstage der Besenwirtschaften.

Den Kulturkalender gibt es kostenfrei beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/82-5805 und -5806
Fax 09341/82-5700
touristik@liebliches-taubertal.de
www.liebliches-taubertal.de.

Das „Liebliche Taubertal“ lockt darüber hinaus im Jahr 2017 erneut mit attraktiven Freizeitaktivitäten zum Fahrradfahren und Wandern oder beispielsweise auch mit seinem neuen Angebot „Familienferien“. Dabei werden Freizeiteinrichtungen vorgestellt, die Familien mit ihren Kindern erlebnisreiche Urlaubstage ermöglichen.

 


Veröffentlicht am: 05.01.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit