Startseite  

17.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Audienz bei König Firn!

Genusswochen in Serfaus-Fiss-Ladis vom 18.3. bis 23.4.2017


Genügend Pulver zu haben ist schon eine feine Sache. Da stiebt der Schnee über die Skibrille und man versinkt regelrecht im weißen und weichen Element.

Wahre Kenner der Schneeszene schnalzen jedoch erst mit der Zunge, wenn die wärmende Frühlingssonne den Schnee in den Non plus ultra Aggregatszustand befördert hat. Despektierlich ist dann öfter von sogenannten Sulz die Rede.

Doch Gott sei Dank findet man den eher in den tiefergelegenen Skiregionen vor. In Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol jedoch zieht mit ganzem Stolz der König des Schnees in das riesige Ski- und Snowboardareal ein und beglückt die Spätwintergäste mit seiner Konsistenz. Seine Majestät hört auf den gutbürgerlichen Namen Firn. Und dieser wird oft verwechselt mit seinem Untertanen Harsch, der eher Unbill im Schilde führt. Im Gegensatz zum Firn ist der Harsch, mit einfachen Worten ausgedrückt, oben hart und unten weich. Der Firn hingegen ist oben weich und unten hart.

In der Regel entsteht der Firn erst im Spätwinter, wenn die Sonne tagsüber schon genug Kraft gewonnen hat, um die Schneekristalle zu schmelzen. Und wenn König Firn seinen Zauberstab über die feste Pistenoberfläche gelegt hat, so dass die oberen Schneeschichten brechen können, ja dann kriegt jeder Ski- und Snowboardfahrer das gewisse Leuchten in den Augen. Da verkantet keiner mehr seine Skier. Ganz im Gegenteil. Auf der griffigen Piste lässt sich der wenige Zentimeter dicke „Gries“ mit leichten Schwüngen oder rasanten Carving-Turns mir nichts dir nichts ganz leicht wegschieben.

Das Besondere an Serfaus-Fiss-Ladis ist die Anzahl der Sonnenscheinstunden zu dieser Jahreszeit. Das liegt um das Dreifache über dem des Tieflandes. Kein Wunder also, dass König Firn auf das Hochplateau im oberen Tiroler Inntal so gerne mit seiner ganzen Entourage anrückt. Hinzu kommt noch, dass sein Herrschaftsgebiet so extrem abwechslungsreich ist: Sanfte Hänge und steile Pisten, Genuss-Abfahrten und Rennstrecken, Freeride-Routen und Schnee-Areale für die Kleinsten – Tirols Ski-Dimension Serfaus-Fiss-Ladis bringt alle Firn-Fans im Frühling hoch hinaus, vom Anfänger bis zum Profi. Und während der GENUSSWOCHEN - SPEZIAL vom 18. März bis zum 23. April 2017 gibt’s das Paket aus Frühlingssonne, entspannten Skitagen und cooler Action auf bis zu 3.000 Metern Höhe zum familienfreundlichen Preis.

Den Auftakt macht die Sun & Snow Week vom 18. März bis zum 7. April: Erwachsene zahlen in dieser Zeit nur 30 Euro pro Tag für den Skipass, Kinder wedeln schon für 17 Euro über die Pisten (Tarife gültig ab drei Tagen mit der Serfaus-Fiss-Ladis Gästekarte). Wer sich dazu noch für das Easy Skiing-Angebot entscheidet, setzt das dicke Urlaubs-Sparschwein kaum auf Diät, da nur drei Tage der Skikurs bezahlt werden muss, in Anspruch genommen werden kann er jedoch für ganze sechs Tage!

In den Osterwochen, vom 8. bis zum 23. April, kosten Skipässe für Erwachsene 32 Euro, für Kinder 20 Euro. Und die 4-Tages-Kurstickets der Skischulen sind satte sechs Tage gültig.

Doch Serfaus-Fiss-Ladis wäre nicht schon mehrfach zur familienfreundlichsten Region der Alpen gekürt worden, wenn das schon alles wäre. Das Hochplateau sammelt auch abseits der 214 Pistenkilometer fleißig Punkte. Wagemutige rauschen mit dem Serfauser Sauser, dem Fisser Flieger und dem Skyswing durch luftige Höhen oder bezwingen Steilkurven mit dem Familien Coaster Schneisenfeger. Und während der GENUSSWOCHEN - SPEZIAL gibt‘s die Actionhits zum halben Preis.

Wer allein beim Gedanken an die Attraktionen Schnappatmung bekommt, kann sich aufs Zuschauen verlegen. Unter dem klaren Sternenhimmel der Bergwelt begeistern die „Adventure Night Serfaus“ und der „Nightflow Fiss“ mit hochkarätiger Akrobatik, spektakulären Stunts und fantastischen Ski-Shows. Na klar, auch mit 50 Prozent Rabatt während der GENUSSWOCHEN - SPEZIAL.

Dazu warten Early Bird-Pistenspaß, Ermäßigungen für das Schneeabenteuer in Bertas Kindervilla, eine Kulinarik-Safari, Vergünstigungen beim Ski- und Snowboardverleih und und und...

Wer mit einem „gführigen“ Schnee und angenehmen familiengerechten Preisen belohnt werden möchte, sollte König Firn um eine Audienz bitten - in den März- und Aprilwochen 2017 auf dem Hochplateau von Serfaus-Fiss-Ladis.

Serfaus-Fiss-Ladis Information
Gänsackerweg 2
A-6534 Serfaus/Tirol
Tel. +43/5476/6239
Fax +43/5476/6813
info@serfaus-fiss-ladis.at
www.serfaus-fiss-ladis.at

 


Veröffentlicht am: 19.01.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit