Startseite  

26.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Skoda Superb 2.0 TDI DSG Style

... getestet von Michael Weyland



Seit 2001 ist der Superb das Topmodell der Skoda Modellpalette. Doch schon Anfang des 20. Jahrhunderts gab es repräsentative Fahrzeuge aus Mladá Boleslav, der Heimat von Skoda.

1907 war der Laurin & Klement FF das erste Achtzylindermodell in Zentraleuropa. In den 20er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts machte der luxuriöse Skoda Hispano-Suiza nicht nur den ersten Staatspräsidenten der Tschechoslowakei mobil. Und Anfang der 1930er-Jahre begeisterte das Achtzylinderfahrzeug Skoda 860. 1934 schließlich lief erstmals ein repräsentatives Skoda Modell mit dem Namen SUPERB vom Band: der ŠKODA 640 SUPERB. Heute soll ein anderer Superb Furore machen!

Darum geht es diesmal!

Bei manchen Autos scheint der Name Programm zu sein. Beim Skoda Superb dachte ich sofort an das Wort als Adjektiv. Denn Superb steht als Synonym auch für besonders, großartig, hervorragend, prächtig, vorzüglich, ausgezeichnet, überdurchschnittlich oder erstklassig. Schauen wir mal, ob unser heutiger Testkandidat, der Skoda Superb 2.0 TDI DSG Style, den genannten Adjektiven gerecht wird.

Das Outfit!

Sein Äußeres ist kraftvoll, ausdrucksstark und emotional. Kurz gesagt, der Superb ist ein echter Blickfang.

Power und Drive!

Als Antrieb stehen acht moderne Triebwerke mit EU-6 Einstufung zur Auswahl. Fünf TSI-Benziner und drei TDI-Diesel. Dabei reicht die Leistungsausbeute von 88 kW (120 PS) bis 206 kW (280 PS). Wir haben uns für den Test eines der TDI Motoren entschieden. Die gibt es mit 1,6 Liter und 88 kW (120 PS) sowie 2,0 Liter mit 110 kW (150 PS) oder 140 kW (190 PS). Die Wahl zwischen 6-Gang-Schaltgetriebe und 6-Stufen-DSG fiel zugunsten des DSG-Getriebes aus, die Wahl des Motors auf die 140 kW (190 PS) Version. Werfen wir zunächst mal einen Blick auf die Fahrwerte. Die Beschleunigung von 0-100 km/h erledigt der Superb locker in 7,7 Sekunden, seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei 235 km/h, daran gibt es auch nichts auszusetzen. Und am kombinierten Kraftstoffverbrauch von 4,5 l/100 km muss man ganz sicher auch nicht herummäkeln.

Die Innenausstattung!

Im Inneren kann der Skoda Superb mit großzügigen Platzverhältnissen und einem hohen Komfortniveau punkten. Schon die serienmäßige Ausstattungsliste herunterzubeten würde unseren zeitlichen Rahmen sprengen, deshalb nur ein paar wenige Stichpunkte wie Frontradarassistent mit City-Notbremsfunktion, Elektronische Stabilitätskontrolle ESC einschließlich Multikollisionsbremse und auch das das Kofferraumvolumen mit 625 Litern. Ein Topwert im Segment.

Die Kosten!

Die Preiseliste beim Skoda Superb reicht derzeit von 25.750,-- bis 45.650,-- Euro, natürlich ohne den Griff in die reichhaltige Liste der Optionen. 38.450,-- Euro kostet unser Testkandidat, der Skoda Superb 2.0 TDI DSG in der Style-Ausführung.

Das Gesamtbild!

Ich finde, der Superb hat seinen Namen absolut verdient. Das werden Sie spätestens nach einer Probefahrt genauso sehen.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter www.was-audio.de/aatest/2017_kw_05_Skoda_Superb_2_0_DSG_Autotipp_kvp.mp3

Fotos: © SKODA AUTO Deutschland GmbH

 


Veröffentlicht am: 30.01.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit