Startseite  

30.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der neue Logis-Hotelführer

2.300 Restaurants, Hotels, Villen, Ferienwohnungen, Baumhäuser und mehr

Ab sofort ist der kostenlose Katalog „International Guide 2017“ von Europas größter Kooperation unabhängiger inhabergeführter Hotels und Restaurants erhältlich.

Er ist das perfekte Handbuch für alle Genusssuchenden und gibt einen Überblick über alle 2.300 Logis-Mitglieder in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Andorra, Belgien, Luxemburg und den Niederlanden. Erstmals präsentiert Logis im Guide zudem die neuen Logis-Kurztrips in sechs verschiedenen Themenbereichen.

Logis ist keine anonyme Hotelgruppe mit Einheitshäusern, sondern mit 2.300 Mitgliedern Europas größte Kooperation charmanter, individueller und inhabergeführter Hotels und Restaurants. Viele Logis-Restaurants sind zudem bekannt für ihre regional inspirierte Küche und werden oftmals sogar in den großen Restaurantführern wie Guide Michelin und GaultMillau aufgeführt. Ebenso wenig wie Logis einfach nur eine „08-15“-Hotelgruppe ist, ist der „Guide Logis“ nicht nur ein Katalog: Der „International Guide 2017“ erscheint sechssprachig in allen Mitgliedsländern mit einer Auflage von 400.000 Exemplaren.

Der Guide stellt neben bewährten Mitgliedern auch 90 neue Logis-Hotels vor, von denen sich 72 in Frankreich und 18 im restlichen Europa befinden: zwei in Deutschland mit dem Art Inn Hotel in Dinslaken und dem Hotel Lekker in Neumagen-Dhron, vier in Belgien, eins in den Niederlanden, eins in Andorra und zehn in Spanien. Da viele Gäste neue Erfahrungen und Alternativangebote suchen, hat Logis in diesem Jahr zudem die neuen „Kurztrips mit Logis“ in sechs verschiedenen Themensparten eingeführt: Gourmet, Romantik, Entspannung, Regionale Entdeckungen, Außergewöhnlich und Kultur. „Diese Angebote enthalten jeweils ein bis zwei Übernachtungen, der Gast kann aber so viele weitere Nächte hinzu buchen, wie er möchte. Je nach Themenbereich enthalten die Arrangements bestimmte Zusatzangebote, beispielsweise im Bereich Wellness eine Anwendung und der Zugang zum SPA-Bereich, beim Kultur-Angebot mindestens eine Besichtigung zum Beispiel in einem Museum oder einem Weingut. Beim Gourmet-Angebot bieten die teilnehmenden Hotels, die mindestens drei Töpfe haben müssen, ein Drei-Gänge-Menü inklusive Appetithäppchen an“, erläutert Tina Weßollek, Repräsentantin der Logis-Hotels in Deutschland.

Doch der neue Guide Logis kann noch mehr: Wie der „Guide Michelin“, also der Michelinführer, dient der Guide Logis vielen Genießern als Handbuch für die besten Adressen der jeweiligen Region, denn ähnlich wie bei Michelin werden auch bei Logis die Restaurants und Unterkünfte in ihrer Qualität bewertet. Logis vergibt für Restaurants ein bis vier „Kochtöpfe“ sowie für besonders herausragende Restaurants die Extrakategorie „Table Distinguée“ (deutsch: „Hervorragender Tisch“). Derzeit gibt es 59 Restaurants der Kategorie „Table Distinguée“ in Europa, darunter mit dem Logis-Landhotel Rosenschänke in Kreischa und dem Logis-Hotel Landhaus am Hirschhorn in Wilgartswiesen auch zwei in Deutschland.

An Hotels und andere Unterkunftsarten vergibt Logis je nach Komfort ein bis vier „Kamine“ sowie die Extrakategorie „Logis d’Exception“ (deutsch: „Außergewöhnliches Logis“). Aktuell gibt es 24 „Logis d’Exception“ in Europa, darunter auch e ins in Deutschland, das Logis-Hotel Burgunderhof in Hagnau am Bodensee. Diese besonderen Hotels werden zusätzlich zum „International Guide Logis“ auch im „Guide Logis d’Exception – Selection 2017“ mit einer Auflage von 30.000 Stück vorgestellt.

Um die Suche nach einem passenden Logis-Hotel oder Logis-Restaurant noch zusätzlich zu erleichtern, werden die Unterkünfte und Restaurants im Guide nicht nur mit Kaminen und Kochtöpfen, sondern auch mit thematischen Piktogrammen gekennzeichnet. So gibt es beispielsweise spezielle Fahrrad-, Motorrad-, Wander-, Angel- und Wellness-Hotels, Hotels für Gourmetreisen, Wintersport, Urlaub am Meer und vieles mehr.

Der Hotelführer wird ab sofort in ganz Europa kostenlos verteilt. In Deutschland liegt der „International Guide 2017“ in jedem Logis-Hotel oder Logis-Restaurant kostenlos aus. Zudem kann der Guide auch über die Internetseite www.logishotels.com gegen 8 Euro Portogebühr bestellt werden.

 


Veröffentlicht am: 01.02.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit