Startseite  

26.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Gustav Mahler auf dem Hybrid-Digitalpiano

Ungewöhnliche Weltpremiere in der Berliner Philharmonie

Im Kammermusiksaal der berühmten Berliner Philharmonie findet am Donnerstag, den 02. März 2017 um 20.00 Uhr, eine ungewöhnliche Weltpremiere statt. Erstmals wird ein innovatives Digitalpiano, das CELVIANO Grand Hybrid von CASIO, im Rahmen eines Konzertabends mit Orchesterbegleitung erklingen.

Der japanische Pianist und Preisträger zahlreicher internationaler Pianowettbewerbe, Haruka Kuroiwa, präsentiert mit der Neuen Preußischen Philharmonie Mozarts Klavierkonzert Nr. 23. Im Anschluss folgt Gustav Mahlers „Das Lied von der Erde“, in der Fassung von Arnold Schönberg mit Mezzosopranistin Gundula Hintz und Tenor Vincent Wolfsteiner.

Klavierlehrer, Klavierschüler sowie Studierende des Fachs Klavier können sich für das außergewöhnliche Konzert bis zum 20. Februar kostenlose Tickets sichern, wenn sie sich unter dem Link www.casio-music.de/philharmonie anmelden.*

Neben dem musikalischen Programm können Besucher bereits vor Konzertbeginn im Foyer des Kammermusiksaals das Hybrid-Digitalpiano GP-500BP selbst begutachten, einen Blick ins Innenleben werfen und testen. Ab 18.00 Uhr gibt es eine interaktive Einführung: mit Talks und Hintergrundinformationen zur Hybrid-Technologie sowie Live-Demonstrationen der Pianistin Irene Veneziano, moderiert von Berliner Kulturredakteur Frederik Hanssen. Im Anschluss an das Konzert stehen alle Mitwirkenden beim Meet & Greet für Fragen zur Verfügung.

KONZERTINFORMATIONEN
WANN: Donnerstag, 2. März 2017, 20.00 Uhr.
WO: Philharmonie Berlin, Kammermusiksaal, Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin
 
PROGRAMM:
Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert A-Dur Nr. 23 KV 488
Gustav Mahler: Das Lied von der Erde (Fassung für Kammerorchester von Arnold Schönberg)
 
MITWIRKENDE:
Haruka Kuroiwa, Klavier
Gundula Hintz, Mezzosopran
Vincent Wolfsteiner, Tenor
Neue Preußische Philharmonie, Orchester
Thomas Hennig, Dirigent

EINFÜHRUNG VOR KONZERTBEGINN
Ab 18.00 Uhr im Foyer des Kammermusiksaals
Talks, Hintergrundinformationen und Live-Präsentationen
Livemusik von Irene Veneziano (Piano)
Moderation: Frederik Hanssen
Touch & Try des Hybrid-Digitalpianos GP-500BP

Foto: Marco Borggreve

 


Veröffentlicht am: 18.02.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit