Startseite  

13.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Getestet: RÖMERTOPF® GOES BBQ Geflügelröster

Da freut sich nicht nur das Hähnchen…

(Helmut Harff) Das Fleisch zart und saftig, die Haut knusprig braun und das Geflügel sitzt auf einem Bräter. Wenn das der Fall ist, hat Römertopf seine Hände, beziehungsweise ein neues Produkt im Spiel.

Das 50 Jahre alte Unternehmen aus dem weltbekannten Ransbach-Baumbach ist für viele Köche – für ambitionierte und einfachere Kochgemüter – seit Jahren ein unverzichtbarer Begleiter. Römertöpfe gehören einfach in die Küche, vor allem in die Männerküche. Nun will Römertopf den Köchen das Leben noch einfacher machen und hat seinen großen Geflügelröster auf den Markt gebracht.

Wer sich den RÖMERTOPF® GOES BBQ Geflügelröster ansieht, sieht schwarz. Kein Wunder, das Teil ist wirklich schwarz und nicht wie sonst terrakottarot. Doch damit ist es auch schon vorbei mit den Unterschieden, denn jeder, der jemals mit dem Geflügelröster ein Hähnchen oder eine kleine Ente zubereitet hat, wird sein neues Küchenwunder nicht mehr hergeben.

Durch die Erhitzung der Keramikspitze sorgt der Neue von Römertopf dafür, dass das Geflügel von bis zu 2,0 kg gleichmäßig von innen und außen gart. Das überschüssige Fett tropft in die Auffangschale, in der schon Kartoffeln und Gemüse schmoren. Den Jüngling von Römertopf kann man im Backofen und im Grill – am besten im Kugelgrill – verwenden. Im Test stand er im 42 Liter fassenden Mini-Ofen von Rommelsbacher. Ist das Geflügel gar – und das passiert ohne jedes weitere Zutun des Kochs – ist der Geflügelröster  mit weniger Handgriffen wieder tiptop sauber. Ja, man kann ihn auch in den Geschirrspüler stecken.

Aber die Hauptsache ist, dank des Geflügelrösters kann man ohne jeden Aufwand ganz leckeres und vor allem nicht fetttriefendes Geflügel zubereiten, das viel leckerer als von jeder Hähnchenbräterei ist.

Noch eine Anmerkung: Im Test versuchten wir, den Bräter als Brot-Backform zu benutzen. Lassen Sie das lieber sein und greifen zur Naturton-Backform aus der Römertopf-Serie „Pane“.

Unser Fazit:
Der RÖMERTOPF® GOES BBQ Geflügelröster darf einfach in keiner Küche fehlen – es sei, man ist überzeugter Veganer. Mit dem Bräter wird Geflügel wirklich artgerecht zubereitet.

Bewertung: 5 von 5 Sterne

 


Veröffentlicht am: 21.02.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit