Startseite  

26.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Mit dem E-Bike die Welt erkunden

Fünf Urlaubsideen von Costa Rica bis Mallorca

(w&p) E-Bikes liegen nach wie vor voll im Trend und auch für dieses Jahr haben die Hersteller zahlreiche technische Innovationen angekündigt.

Größere Reichweiten und besonders hochwertige Modelle sorgen dafür, dass das Elektrofahrrad auch außerhalb der Stadt und abseits von kurzen Radausflügen zum Einsatz kommen kann – bei E-Bike-Reisen rund um den Globus etwa. ASI Reisen konzentriert sich als erster Aktivreiseveranstalter 2017 auf geführte E-Bike-Reisen in kleinen Gruppen und stellt fünf Urlaubsideen rund ums vielfältige Radeln auf der ganzen Welt vor. 

Unbekannt und exotisch: E-Bike-Fernreise nach Costa Rica   

Einmal rund ums Land radeln ist in Costa Rica auf ganz angenehme Weise möglich: Kaum befahrene Nebenstraßen führen an den imposanten Vulkanen, üppigen Regenwäldern und zauberhaften Küsten des Landes vorbei. ASI Reisen bietet eine 17-tägige Rundreise durch den Norden des mittelamerikanischen Landes an. Elf ausgewählte Radtouren führen zu urigen Dörfern abseits der gängigen Touristenströme und zeigen die tropische Tier- und Pflanzenwelt auf: Auf dem Programm stehen etwa Besuche auf Kaffee- und Zuckerrohrplantagen sowie das Beobachten von Brüllaffen und Leguanen. Die Reise wird im Juli/August sowie im November 2017 angeboten und kostet ab 3.990 Euro. 

Mildes Klima auf der grünen Insel: E-Biken in Irland

Irlands Südwestküste ist vom Golfstrom begünstigt und bietet mit ihrem milden Klima beste Voraussetzungen für eine E-Bike-Reise. Das lokale Klima bringt eine prächtige Vegetation mit sich, Radfahrer können daher bei ihren Touren entlang kunstvoll angelegter Gärten und grüner Wiesen erfahren, woher die grüne Insel ihren Namen hat. Die achttägige E-Bike-Reise von ASI Reisen führt entlang des Wild Atlantic Way durch diese milde Region, die sechs einfachen Radtouren enden jeweils in gemütlichen, familiengeführten Hotels. Sie wird im Juli und August 2017 angeboten und kostet ab 2.055 Euro. 

Weltbekannte Landschaften einmal anders erfahren: E-Bike-Touren in Südafrika    

Das Kap der Guten Hoffnung, Kapstadt und die Gardenroute lassen sich nicht nur mit dem Mietwagen, sondern auch aktiv mit dem Fahrrad erkunden. Wer sich für eine E-Bike-Reise nach Südafrika entscheidet, kann weltberühmte Küstenlandschaften, beeindruckende Panoramen und ursprüngliche Wildtierparks im wahrsten Sinne des Wortes hautnah erfahren. Die 16-tägige E-Bike-Reise nach Südafrika von ASI Reisen führt in elf Tagesetappen auf asphaltierten oder gut befahrbaren Schotterstraßen durchs Land. Neben den meistbesuchten Highlights des Landes stehen hier auch historische Weingüter und ein Besuch im Addo Elephant Park auf dem Programm. Die Reise wird im Oktober 2017 angeboten und kostet ab 3.680 Euro.

Rund um den Absatz des Stiefels: Der Urlaubsklassiker Italien als E-Bike-Ziel

Die Halbinsel Salento wird von Kennern als einer der schönsten Küstenabschnitte Italiens bezeichnet. Fahrradreisende, die neben beeindruckender Landschaft auch kulturelle Höhepunkte erfahren möchten, sind hier genau richtig: Der Ort Matera ist 2019 Europäische Kulturhauptstadt und ist für die Sassi bekannt, in Fels gegrabene Wohnhöhlen. Die E-Bike-Rundreise von ASI Reisen führt in fünf Radtouren rund um den Stiefel durch abwechslungsreiche Landschaften von der karstigen Hochebene der Murgia bis zu den Olivenhainen rund um Salento. Sie wird im April, Mai, September und Oktober angeboten und kostet ab 1.525 Euro.

Mit dem E-Bike ins Rad-Mekka: Mallorca genussvoll erkunden

Die liebste Insel der Deutschen ist seit vielen Jahren die temporäre Heimat unzähliger Radfahrer - und das nicht umsonst: Denn die Insel bietet durch ihr weit verzweigtes Wegenetz abseits der Hauptverkehrsadern eine schier unendliche Variation an wenig befahrenen Straßen. Mit ASI Reisen können Aktivreisende die Insel acht Tage lang entspannt erkunden. Von einer zentralen Unterkunft aus führen sechs Radtouren zu Mandelplantagen und Orangenhainen und an idyllischen Berghängen vorbei, dazu warten typisch mallorquinische Spezialitäten wie deftiger Eintopf oder Mandelkuchen. Die E-Bike-Reise wird im März, April und Oktober 2017 angeboten und kostet ab 1.610 Euro.

Foto: ASI-Reisen

 


Veröffentlicht am: 24.02.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit