Startseite  

28.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Durch die Küchen und Kulturen dieser Welt

... mit dem Four Seasons Private Jet

Es sind oft die Geschenke, die man nicht verpacken kann, die am meisten geschätzt werden. Die Möglichkeit, die Welt zu bereisen, den Horizont zu erweitern, Dinge zu sehen und zu tun, die man noch nie getan hat - das sind die Geschenke, die ein Leben lang in Erinnerung bleiben.

Four Seasons hat in diesem Sinne ein einzigartiges Geschenk für Feinschmecker geschaffen: eine Reise durch die Küchen und Kulturen dieser Welt, mit Stopps in neun Ländern. Während der Reise vom 27. Mai bis 14. Juni 2017 speisen die Gäste in Michelin-Stern-Restaurants, lernen neue Rezepte und Tipps bei Kochkursen und machen neue kulinarische Entdeckungen. Bei Culinary Discoveries bereisen die Gäste mit dem Four Seasons Private Jet in 19 Tagen zwei Kontinente und übernachten in verschiedenen Four Seasons Hotels und Resorts.

Ein besonderes Geschenk von Four Seasons   

Ausschließlich für die Culinary Discoveries Reise bietet Four Seasons für jeden Gast kostenlose Business Class Flüge von der Heimatstadt hin zum Ausgangspunkt in Seoul, Korea und zurück von Paris, Frankreich, aus - im Wert von bis zu US-Dollar 5.000 pro Person.

Ein kulinarisches Programm ohnegleichen

Die Reise beginnt für die kleine Gruppe kulinarischer Abenteurer in Seoul, wo sie sich bei einem privaten Abendessen im Haus des Meisterkochs Jong Kuk Lee kennenlernen. In den kommenden Tagen werden die Gäste Wagyu und Kobe Rindfleisch in Tokio probieren, mehr über die Molekularküche in Hong Kong erfahren und an einem traditionellen Fest mit ganzem Spanferkel teilnehmen. In Nordthailand macht die Gruppe Bekanntschaft mit den Elefanten des Four Seasons Chiang Mai, gefolgt von einem Marktbesuch in Mumbai bevor der Four Seasons Private Jet nach Europa startet. In Florenz treffen die Gäste auf einen Metzger der 8. Generation und besuchen Michelangelos David während einer privaten Besichtigung. In Lissabon erforschen sie eine Stadt und Küche, die durch ihre Seefahrergeschichte geprägt ist. Nach einem exklusiven Gourmet-Erlebnis in Kopenhagen, starten die Gäste nach Paris für ein Abschiedsessen im Four Seasons Hotel George V.

Auf der Reise werden die Four Seasons Private Jet Gäste zahlreiche Ikonen der internationalen Gourmetszene kennenlernen, darunter Namae Shinobu, Alvin Leung Jr, Duangporn "Bo" Songvisava und Jiro Ono, der 2011 durch den Dokumentarfilm über sein Restaurant in der Tokyo-U-Bahn mit nur 10 Sitzen  „Jiro träumt von Sushi“  weltweite Bekanntheit erlangte. Die Gäste werden auch die führenden Four Seasons-Chefs treffen, darunter Christian Le Squer, der drei Michelin-Sterne mit dem Le Cinq in Paris hält, und Chan Yan Tak von Lung King Heen in Hongkong, das weltweit erste chinesische Restaurant, dem drei Michelin-Sterne verliehen wurden.
 
„Die Liste der Gourmet-Erlebnisse allein ist schon erstaunlich. Andere Reisende versuchen Wochen oder Monate Reservierungen in einem dieser Restaurants zu bekommen und planen dann ihre Reise passend zu dieser Reservierung. Four Seasons hat die besten Tische und Einblicke hinter die Kulissen in einer einzigen Reise voll von Köstlichkeiten vereint“, sagt Director of Guest Experience und On-Board Concierge Javier Loureiro, der anmerkt, dass die Gäste des Four Seasons Private Jet die einmalige Gelegenheiten haben werden, die Geheimnisse von Michelin-Köchen zu erfahren, Märkte zu besuchen, Ausflüge zu machen, Kochkurse und vieles mehr zu erleben und all dies in der Gesellschaft von gleichgesinnten Reisenden.

Mit dem Four Seasons Private Jet hebt Four Seasons Luxusreisen auf ein neues Level und öffnet Türen zu den weltweit faszinierendsten Destinationen und außergewöhnlichen Erfahrungen. Die Gäste reisen an Bord der 52-sitzigen Boeing 757 und werden ausschließlich in Four Seasons Hotels und Resorts übernachten. Sowohl in der Luft als auch am Boden werden die Gäste von den engagierten Four Seasons Mitarbeitern betreut, die jede Reise ganz nach den persönlichen Bedürfnissen des Gastes gestalten.
 
Four Seasons Hotels and Resorts
 
Im Jahr 1960 gegründet, definiert Four Seasons seither die Zukunft der Luxushotellerie mit außergewöhnlichen Innovationen, grenzenlosem Engagement für die höchsten Qualitätsstandards und aufrichtigem wie maßgeschneidertem Service. Mit heute 104 Hotels, Resorts und Residenzen in 43 Ländern und mehr als 50 Projekten in der Entwicklung, zählt Four Seasons bei Leserumfragen, Gästebewertungen und Auszeichnungen der Reiseindustrie regelmäßig zu den besten Hotels und renommiertesten Marken der Welt.

 


Veröffentlicht am: 27.02.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit