Startseite  

25.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wochenbilanz TecDax

Zurück zum Allzeithoch...

(Instock) Lediglich am Freitag schloß der TecDax in der Verlustzone. Im Wochenvergleich gewann der Index 41 Zähler. Schlußstand: 1.927 Punkte. Zur Erinnerung: Das in der Woche zuvor erreichte Allzeithoch befindet sich bei 1.935,34 Punkten.

Im Schlußquartal 2016 vervielfachte Nordex (13,93 Euro) den Gewinn von 6,9 auf 31,0 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern (EBIT) legte der Gewinn von 28,6 auf 42,8 Millionen Euro zu, vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 44,3 auf 81,6 Millionen Euro. Der Umsatz kletterte übernahmebedingt von 644,0 Millionen auf 1,06 Milliarden Euro. 2016 stiegen der Gewinn von 52,3 auf 95,4 Millionen Euro, das EBIT von 126,2 auf 168,5 Millionen Euro, das EBITDA von 182,3 auf 285,5 Millionen Euro und der Umsatz von 2,43 auf 3,40 Milliarden Euro. Nordex hatte zuletzt 3,35 Milliarden Euro Umsatz in Aussicht gestellt. Im laufenden Jahr sollen, wie bereits in der vergangenen Woche veröffentlicht, 3,1 bis 3,3 Milliarden Euro umgesetzt werden und die EBITDA-Marge 7,8 bis 8,2 Prozent (2016: 8,4 Prozent) erreichen.

Goldman Sachs erhöhte das Kursziel von Telefónica Deutschland (4,11 Euro) von 3,80 auf 4,00 Euro, bestätigte jedoch die Verkaufsempfehlung. Die Berenberg Bank hob das Kursziel von 4,80 auf 4,90 Euro an.

Analysten der Commerzbank stuften Drillisch (43,25 Euro) von „reduzieren“ auf „halten“ hoch. Neues Kursziel: 40 Euro (zuvor 30 Euro).

Freenet (28,98 Euro) erhöhte den Gewinn im vieren Quartal von 48,4 auf 54,4 Millionen Euro. Das EBIT legte von 78,9 auf 87,1 Millionen Euro zu, das EBITDA von 97,8 auf 127,1 Millionen Euro. Der Umsatz kletterte übernahmebedingt von 826,8 auf 938,3 Millionen Euro. 2016 schrumpfte der Gewinn von 221,5 auf 216,4 Millionen Euro, das EBIT stagnierte bei 298,8 Millionen Euro. Das EBITDA stieg von 370,2 auf 438,8 Millionen Euro, der Umsatz von 3,12 auf 3,36 Milliarden Euro. Für das vergangene Jahr sollen 1,60 Euro je Aktie Dividende ausgeschüttet werden (2015: 1,55 Euro).

Weiterlesen: 1 2 Vorwärts »

 


Veröffentlicht am: 04.03.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit