Startseite  

20.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Flaute im Bett?

Selbsthilfe bei Erektionsstörungen

Wenn im Bett plötzlich Flaute herrscht, wirkt sich das nicht nur negativ auf die Beziehung aus. Fühlt sich der betroffene Mann nicht mehr männlich, macht sich das mitunter sowohl im Berufs- als auch im Privatleben bemerkbar. Damit diese Phase möglichst bald ein Ende findet, gibt es einige Wege, die der Betroffene gehen kann.

8 Tipps, um wieder Spaß im Bett zu haben

Ein wichtiger Punkt, den Männer nie vergessen sollten: Sie sind mit ihrem Problem nicht alleine. Bei den meisten Männern kommt es gelegentlich vor, dass eine Erektion ausbleibt. Vor allem, wenn eine Erektionsstörung zum ersten Mal auftritt, ist es ebenso möglich, dass es sich um eine einmalige Angelegenheit handelt und beim nächsten Geschlechtsverkehr alles seinen gewohnten Gang geht.

Wer sich in einer Beziehung befindet, sollte sich nicht scheuen, sich mit seiner Partnerin auszutauschen und über seine Gefühle zu reden. Viele Frauen empfinden Erektionsstörungen nicht so schlimm wie ihr Partner, sodass der Druck bereits reduziert wird. Zu zweit lassen sich außerdem leichter Lösungen finden, wie sie mit dem Problem umgehen wollen.

Eine Übung, die Experten häufig empfehlen, ist in einem bestimmten Zeitraum komplett auf Geschlechtsverkehr zu verzichten. Auch hierbei geht es darum, den Betroffenen vom psychischen Druck zu befreien, seinen Mann stehen zu müssen. Lediglich die Penetration ist bei dieser Variante verboten – alles andere ist erlaubt.

Häufig entstehen Erektionsstörungen aufgrund von Stress. Es lohnt sich daher, die aktuellen Lebensumstände zu betrachten und herauszufinden, wo die Belastungen höher sind als gewohnt. Vielleicht lässt sich an der einen oder anderen Stelle mit wenig Aufwand Erleichterung schaffen.

Handelt es sich um Belastungen, die nicht auf die Schnelle zu beenden sind, weil es beispielsweise Veränderungen am Arbeitsplatz gegeben hat, bietet es sich an, eine Entspannungsmethode zu lernen. Yoga und Meditationen sind in und werden selbst von Managern großer Unternehmen praktiziert. Der gesundheitliche Effekt ist unumstritten und kann dabei bei Erektionsstörungen eine große Hilfe sein.

Nichts desto trotz ist es sinnvoll, bei anhaltenden Erektionsstörungen den Hausarzt aufzusuchen. Hinter diesem Symptom können sich ernsthafte Erkrankungen wie Diabetes mellitus, Bluthochdruck oder Arterio sklerose verstecken, die einer weiteren Behandlung bedürfen. Auch Burnout-Syndrom oder Depressionen können zu Erektionsstörungen führen und sind bei einem Arzt in der richtigen Hand.

Je nachdem, was die Ursache für die Beschwerden sind, leitet der Arzt die Behandlung ein. Möglich ist es zum Beispiel mit potenzsteigernden Arzneimitteln eine Erektion herbeizuführen. Der Patient nimmt sie je nach Bedarf ein und kann so seine Erektionen steuern.

Braucht der Betroffene eine intensivere psychische Begleitung, bietet sich eine Therapie beim Psychologen oder Sexualtherapeuten an. Oft ist es ratsam, die Partnerin in die Therapie einzubeziehen.

 


Veröffentlicht am: 15.03.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit