Startseite  

27.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Bergfex, Saunameister und Wellness-Pionierin

Drei außergewöhnliche Persönlichkeiten in den Belvita Leading Wellnesshotels Südtirol

Drei Köpfe, drei Lebenswege, drei Geschichten. Eine Hotelierin, die 6.000er besteigt, ein ganz besonderer Event-Sauna-Entertainer und eine 102 Jahre alte Wellness-Pionierin - wir möchten Ihnen drei ganz unterschiedliche, herausragende Persönlichkeiten bei den Belvita Leading Wellnesshotels Südtirol vorstellen.

Über den Berg: Dorothea Mahlknecht vom „Waldhof“ in Völlan


Dorothea Mahlknecht hat drei PS mehr. Eben von der Hotelfachschule gekommen, „musste“ sie mit Anfang Zwanzig das Hotel des Onkels übernehmen und auf Vordermann bringen. Nach fast zwei Jahrzehnten Schufterei – täglich 14 Stunden und sieben Tage die Woche – schrammte sie mit 40 haarscharf am Burn-out vorbei. Eine fluchtartige Reise alleine nach Nepal rettete ihr damals Körper und Geist. Und erweckte in ihr die Liebe zu den Bergen. Aber das Schicksal schlug vor sechs Jahren nochmals zu. Diagnose: Brustkrebs. Aber Dorothea Mahlknecht nahm den Kampf an. Von 8 bis 13 Uhr Chemo im Krankenhaus, von 14 bis 18 Uhr Büroarbeiten & Co., von 19 bis 22 Uhr „Strahlefrau-Geben“ im Speisesaal. Und an ihrem einzigen freien Tag in der Woche schleppte sie sich trotz Chemo u. a. den Ortler hinauf.

Heute hat Dorothea Mahlknecht den Krebs besiegt, jede Menge Fünf- und Sechstausender bestiegen und ein Buch namens „Über den Berg. Mein Weg zum Glück“ geschrieben. Ihr Hotel, der Waldhof, startet Ende März 2017 mit elf neu renovierten Zimmern in die neue Saison. Eingebettet ist das schicke Hideaway über den Dächern von Meran in einen vier-Fußballplätze-großen, hauseigenen Naturpark mit See, umgeben von einem Wäldchen. Hier finden Hotelgäste viele Kraft- und Ruheplätze. Und Dorothea Mahlknecht wandert zwei Mal in der Woche mit ihren Hotelgästen auf ihre Lieblingsberge, wie z. B. die „Stoanernen Mandlen“ oberhalb der Möltner Kaser. Ein Kraftplatz, wie sie sagt. Fürs körpereigene PS-Tuning!

Der lässt Sie schwitzen! Saunameister Dietmar Raich vom Quellenhof bei Meran

Dietmar Raich ist nicht nur Südtiroler und Saunameister, sondern auch Elektriker und Entertainer. Was liegt also näher, als alle vier Schlüsselqualifikationen miteinander zu verbinden und eine alpenweit einmalige Attraktion im bekanntesten und größten Wellness-Resort in Südtirol zu erschaffen? Voilà: die „See-Event-Sauna“! Ob Licht, Ton, Bild, Nebel- und Sprühregen – diese Sauna ist nicht nur fürs gemeinsame Schwitzen von bis zu 60 Sauniererinnen und Saunierern, sondern eigens für Show- und Eventaufgüsse konzipiert worden. Von der Idee, über das Konzept bis zur Planung war es ein langer „Aufguss“, bei dem Event-Sauna-Meister Raich als Elektriker natürlich tatkräftig mitgewirkt hat.

Anders als bei „Event-Aufgüssen“ in anderen Hotels wurde die Quellenhof-Sauna mit ihren aufwändigen Spezialeffekten eigens dafür konzipiert. Insgesamt bieten Dietmar Raich und seine vier (!) Saunameister-Kollegen zwei Dutzend verschiedene Themenaufgüsse an. Tendenz steigend. 2015 waren „Fluch der Karibik“ und „Top Gun“ die beliebtesten Aufguss-Shows bei den Gästen, letztes Jahr dann „Luis Trenker“ und „Legend of Tarzan“.  Input für neue Ideen lieferten die vielen Welt-, und Staatsmeister aus aller Herren Länder, die sich 2015 zur Europameisterschaft im Sauna-Aufguss im Quellenhof trafen.

2016 wurde das Sport & Wellness Resort Quellenhof erneut mit der begehrten „Wellness Aphrodite“ ausgezeichnet, eine der wichtigsten Wellness- & Spa-Auszeichnungen im deutschsprachigen Raum. Wohl gemerkt als einziges Hotel in ganz Südtirol.

Zeitzeugin der Belle Époque: Zenzi Glatt vom Park Hotel Mignon in Meran

Was haben der ehrwürdige Große Kursaal im Kurhaus von Meran und Zenzi Glatt, die Wellness-Pionierin und Grande Dame der Meraner Hotellerie, gemeinsam? Sie werden dieses Jahr beide 103 Jahre alt! Zenzi Glatt, geborene Kreszenzia Weiskopf, war lange Jahre Hotelchefin im Park Hotel Mignon. 1948 als Pension Mignon gekauft, baute sie 1967 das „neue“ Park Hotel Mignon – heutzutage eine Institution in Meran. Umgeben von einer grünen Oase, nur fünf Gehminuten von der Laubengasse entfernt. Heute betreiben Tochter Irmgard Amort und Enkelin Sissi Amort, ebenfalls Vollblut-Hoteliers wie Zenzi Glatt, das Stadthotel im Grünen. Nach wie vor kommt die Oma aber mehrmals pro Woche ins Hotel zum Plausch mit den Stammgästen. Auch Promis wie Senta Berger gehören dazu.

Zenzi Glatt ist aber nicht nur Hotelchefin a. D., sondern auch die „Erfinderin“ der Wellness! In den 50er Jahren nämlich, als der Begriff „Wellness“ freilich noch ein Fremdwort war, bot sie in ihrem Haus bereits Buttermilchbäder und Unterwassermassagen an. Damals eckte sie mit ihren selbst erdachten Gesundheits- und Schönheitsanwendungen noch oft an. Heute gilt Zenzi Glatt als Wellness-Pionierin. Aber immer noch nicht genug! Vor über 40 Jahren entdeckte Zenzi ihre Liebe zur Malerei. Im Hotel hängen über 180 Bilder von ihr. Verkauft hat sie kein einziges. Wenn ein Gast einen echten Glatt ergattern möchte, muss er spenden! Mit dem Erlös aus ihren Bilderausstellungen unterstützt die 102-jährige Künstlerin vor allem soziale Kinder- und Seniorenprojekte.

Die Belvita Leading Wellness Hotels Südtirol


Seit über 20 Jahren überzeugt die Kooperation Belvita mit nun 27 Häusern im 4-Sterne-S- und 5-Sterne-Bereich mit erstklassigem Service, einzigartiger Lage in den schönsten Naturlandschaften Südtirols, kulinarischen Glanzleistungen und Wellness auf höchstem Niveau. In vollen Zügen entspannen, wohlige Wärme in der Sauna genießen, Körper und Geist in Harmonie bringen. In der Bewegung neue Lebensfreude gewinnen.

Traditionelle Südtiroler Gerichte in Kombination mit kreativen, mediterranen Köstlichkeiten genießen. Belvita steht für erstklassigen Urlaub nach Maß, der die Gäste mit seinem Facettenreichtum begeistert. Die Mitgliedshotels sehen ganzheitliches Wohlbefinden als zentralen Mittelpunkt ihrer Philosophie und verbinden in ihren Häusern Wellness, Beauty, vitale Kulinarik und Fitness.

 


Veröffentlicht am: 16.03.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit