Startseite  

22.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Craft Spirits Festival DESTILLE BERLIN

Umfangreiches Rahmenprogramm für Hersteller, Gastronomen und private Besucher

Am 1. und 2. April 2017 findet zum sechsten Mal das Festival für handwerklich produzierte Spirituosen in der Heeresbäckerei statt. Neben 80 Ausstellern aus 12 Nationen und mehr als 600 Spirituosen bietet das Festival ein umfangreiches Rahmenprogramm aus Vorträgen, Diskussionsrunden und Verkostungen.

In der „Tasting Area“ treffen Festivalgäste auf Berliner Bargrößen: Oliver Ebert von Becketts Kopf wird pointiert über Craft-Spirituosen referieren und Atalay Aktas aus der Schwarze Traube lädt die Besucher zu einer Verkostung von Craft Cocktails ein. Arnd Henning Heissen, Barchef im Ritz Carlton, stellt seine olfaktorischen Obstbrand-Cocktails vor. Cathrin Brandes, Autorin und Herausgeberin des Buches „Liquid Berlin“, lässt die Besucher in einem unterhaltsamen Getreide-Tasting Gerste, Roggen und Weizen in fester und hochprozentig-flüssiger Form probieren.

Zahlreiche Verkostungen sorgen für geistreiche Erkenntnisse. Tastings gibt es u.a. zu Rhum Agricole, dem „französischen“ Rum aus dem frischen Zuckerrohrsaft, zum mexikanischen Kulturgut Mezcal, zu europäischen Roggenwhiskys und zu Neuigkeiten und Trends beim Gin. Der Schweizer Kirsch-Guru Lorenz Humbel lässt sortenreine Kirschbrände probieren. Dr. Henning Heppner, Chef der Berliner Wasserklinik, lädt zu einer aufklärenden Wasserverkostung ein. Das CODA, Berlins spannender Newcomer, übernimmt die Bühne, um die Verbindung zwischen Dessertkreationen und Spirituosen auf die Zungen zu bringen.

Auf das internationale Flair sind die Gründer Theo Ligthart und Thomas Kochan mit ihrem Team besonders stolz: „Am Samstagabend werden tonangebende Barteams aus Osteuropa unsere Tasting Area kapern. Mit von der Partie sind Pawel Rodazsynski und Tomek Roehr aus Warschau, die Teams von Mercy Brown aus Krakau und Libraria Speakeasy aus Lemberg. Im Rahmen einer anarchistischen Bühnenshow werden sie uns Neuerungen, Strömungen und Spannendes aus ihren Szenen näherbringen.“

Fachleute und interessierte Laien profitieren von geballtem Wissen: Werner Albrecht, Deutschlands höchster „Spirituosen-Beamter“, wird Einblicke in die rechtliche Entwicklung des Brennens geben. Wer selbst Brenner werden will, ist bei der Podiumsdiskussion „Finanzierungswege junger Destillerien“ richtig. Valerie Chartrain wird Frauen in der Spirituosenwelt vorstellen.

Das Rahmenprogramm ist kostenlos und kann ohne Voranmeldung besucht werden. Eine vollständige Übersicht finden Sie hier.

Aus Berlin werden u.a. folgende Aussteller erwartet: Preußische Spirituosen Manufaktur, Spreewood Distillers, Mampe Spirituosen, Pijökel, ZNAIDA Vermouth Berlin, Freimeisterkollektiv und der erste Berliner Absinth La Berlinoise.

Das Craft Spirits Festival DESTILLE BERLIN findet am 1. und 2. April 2017 in der Heeresbäckerei in der Köpenicker Straße 16–17 statt und ist am Samstag von 12 bis 20 Uhr und am Sonntag von 12 bis 19 Uhr geöffnet.

Der Eintritt kostet online 8 Euro, für beide Tage 14 Euro. Online-Tickets im Vorverkauf können hier erworben werden. Der Eintritt an der Tageskasse beträgt 10 Euro.

Foto: Destille Berlin

 


Veröffentlicht am: 19.03.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit