Startseite  

21.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

100 Jahre Jazz

Von der Klassik bis zur Moderne: die größten Stars

Jazz-Liebhaber aufgepasst: Im Verlagshaus Delius Klasing ist dieser Tage ein Prachtband erschienen, der zeigt wie der Jazz das wurde, was er ist. "100 Jahre Jazz" portraitiert 63 Jazz-Stars, von der Klassik bis zur Moderne.

Verpackt in festem Kartoneinband kommt dieses Schwergewicht sehr wertig an, was sich auch im Inhalt fortsetzt. Der Bildband zelebriert auf mehr als 420 großformatigen und reich bebilderten Seiten die wichtigste Musikrichtung des letzten Jahrhunderts.

Käufer dieses Bandes erwarten zwei Hauptkapitel, gleichbedeutend mit den prinzipiellen Epochen des Jazz. Anhand der frühen Jazz-Pioniere wie Louis Armstrong oder Jack Teagarden widmet sich Autor Philippe Margotin zunächst den Anfängen in New Orleans und den Hot Jazz, gefolgt von der Swing-Ära mit Größen wie Benny Goodman, Count Basie oder Glenn Miller und letztlich dem französischen Swing.

Die zweite Epoche, beginnende in den 1930er Jahren, brachte dann eine ganze Bandbreite von Stilrichtungen und Ausrichtungen hervor, die bis heute nachwirken und sich immer weiter entwickeln: Angefangen mit den großen Jazz-Diven über die aufregenden Entwicklungen der Nachkriegszeit spannen die Macher anhand sehenswerter Jazz-Portraits einen Bogen bis in die Neuzeit mit neuen Klangwelten.

Ein jedes umfasst - eingerahmt von tollem Bildmaterial - neben Stilmerkmalen und Karrierehöhepunkten eine Kurzbiografie sowie einen übersichtlichen Lebenslauf des Künstlers. Freilich werden auch seine Besonderheiten und Einflüsse auf den Jazz vermittelt. Komplettiert wird dieser Bild-Text-Band durch eine üppige Auflistung der wichtigen Jazz-Alben, die sowohl für Jazz-Einsteiger als auch für „alte Hasen“ ihre Reize haben dürfte.

Fazit: "100 Jahre Jazz" ist eine sehr gut gemachte Hommage an den Jazz und seine unsterblichen Protagonisten. Schade nur, dass diese Reise in das Herz einer schier grenzenlosen Musik einen recht hohen Preis hat.

100 Jahre Jazz
Autor: Philippe Margotin
Verlag: Delius Klasing
Preis: 59,90 Euro
ISBN: 978-3667106070
Erschienen: Januar 2017

Bewertung: 5 von 5 Sterne

 


Veröffentlicht am: 21.03.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit