Startseite  

20.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Strand-Einmaleins für die Füße

... mit GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Creme

Strandurlaub in Spanien und auf den Kanaren liegt in diesem Jahr im Trend1. Was Sonnenanbeter wissen sollten: Lichtschutzcreme und After-Sun-Pflege sind für die Füße ein Must-have, denn Sonnenbrand droht auch an den Fußsohlen!

Aber nicht nur das: Wie Studien zeigen, sind Strände zudem ein Fußpilzrisiko!2-3 GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Creme sollte deshalb in der Strandtasche nicht fehlen. Ihre Pflegeformel mit Vitamin E, tiefenwirksamem Hyaluron, Milch und Honig regeneriert UV-geplagte Haut. Sie schützt vor Fußpilz und macht mit frischem Duft so richtig Lust auf Sommer. Praktisch: Die Creme ist jetzt als 40-ml-Reisegröße erhältlich.

Der prallen Sonne ausgesetzt, trocknet die Haut schneller aus. Das gilt auch für ausgiebiges Baden im Pool oder im Meer. Nach dem Baden und Sonnenbaden müssen der Haut deshalb sowohl Feuchtigkeit als auch Lipide zugeführt werden. Für die After-Sun-Pflege am Fuß eignet sich beispielsweise GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Creme. Sie enthält zum einen pflegendes Avocadoöl mit einem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren, wie sie auch im Fettgehalt der Haut vorkommen. Zum anderen einen intensiv hautbefeuchtenden Hydrokomplex aus Urea, Hyaluron, Milchpeptiden, Honigextrakt und Vitamin E.

Diesen fünf Inhaltsstoffen gemeinsam ist eine stark hygroskopische Wirkung, mit der sie Feuchtigkeit anziehen und selbst in tieferen Hautschichten in die Hautbarriere einlagern Die Feuchtigkeitskur strafft außerdem die Haut und führt zu einem frischen, jüngeren Erscheinungsbild. Hier zeichnet sich besonders das Vitamin E aus. Es wirkt der lichtbedingten Hautalterung entgegen, indem es die Zellen vor freien Radikalen schützt. Diese bilden sich unter Sonneneinstrahlung und greifen die Zellstruktur an. Darüber hinaus erhöht Vitamin E den Gehalt an festigendem Kollagen im Bindegewebe der Haut.

Tipps zur schützenden Fußpflege für heiße Strandtage: 

Sonnen-Creme mit ausreichend hohem Lichtschutzfaktor verwenden. Auch an den Fußsohlen! Diese besitzen keine Melanin bildenden Zellen. Melanin dient der Haut als natürlicher UV-Filter. An den Fußsohlen ist Sonnenbrand besonders unangenehm.

Keine falsche Eitelkeit! Wer mit dem Hobel leichtfertig zu viel Hornhaut an den Fußsohlen abträgt, schädigt die sogenannte „Lichtschwiele“. Sie dient den Füßen als UV-Filter. Besser die Hornhaut vor den Ferien von einem Podologen behandeln lassen.

Achtung Fußpilz!
Auch im Sand lauern Pilze, besonders an stark besuchten Stränden. Wer auf Nummer Sicher gehen will, vergräbt seine Füße nicht im Sand, sondern lässt sie auf dem Badetuch. Auch geschlossene, wasserfeste Badeschuhe bieten Schutz.

Nach dem Sonnenbad! Füße mit sauberem Wasser von Sand und Meersalz reinigen. Anschließend sorgfältig abtrocknen, auch zwischen den Zehen.

After-Sun-Pflege nicht vergessen!
Sonnenlicht und ausgiebiges Baden dehydrieren die Hautbarriere. Deshalb sollten feuchtigkeitsspendende Präparate mit ausreichend hohem Lipidanteil verwendet werden. Am Besten auch Vitamin E, da es hautbefeuchtende und zellschützende Eigenschaften besitzt und der lichtbedingten Hautalterung vorbeugt.

GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Creme

Die GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Creme ist eine feuchtigkeitsspendende Fuß- und Beinpflege, die leicht einzieht und das Gefühl samtweicher Haut hinterlässt. Der angenehme Duft erfrischt und vermittelt somit die Sicherheit gut gepflegter Füße. Die Creme enthält in einer sanft pflegenden Basis vitaminreiches Avocado-Öl und weitere wertvolle Lipide. Ein spezielles, tiefenwirksames Hyaluron wird von der Haut aufgenommen, kann so die Hautregeneration unterstützen und die hauteigenen Abwehrkräfte stärken. Zusammen mit Urea und Vitamin E bindet Hyaluron Feuchtigkeit auch in tieferen Hautschichten und schützt vor Hornhautbildung. Milchpeptide und Honigextrakt machen die Haut spürbar geschmeidiger und sichtbar glatter. Dermatologisch geprüft. Für Diabetiker hervorragend geeignet.

 


Veröffentlicht am: 30.03.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit