Startseite  

14.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: 1. April

… der Tag der Fake News

Wer sich immer in den Medien  auf die Suche nach Fake News macht, der wird heute vor Freue im Quadrat springen. Egal wo er hinsieht, überall Falschmeldungen, überall Lügen und Unwahrheiten. Endlich hat der Sucher den Beweis dafür, dass die Medien lügen, dass sich die sprichwörtlichen Balken biegen.

Wir Journalisten lügen? Das ist ja die Höhe!!! Ich habe hier mal einige News zusammen gestellt, die wir zum Teil unter Einsatz unsere Frühstücksbrötchen recherchiert haben.

Der Knaller schlechthin kommt aus der Türkei, genauer gesagt von Recep Tayyip Erdoğan. Der Sultan vom Bosporus hat angekündigt, sich nach seinem Ableben in Deutschland zur ewigen Ruhe begeben zu wollen. Gleich nach dem Referendum in der Türkei sollen die Bauarbeiten für sein Mausoleum beginnen. Seine Grabstätte in Form einer Pyramide soll auf dem Friedhof der Sozialisten in Berlin-Friedrichsfelde errichtet werden. Er will damit einerseits seinen Landsleuten in Deutschland für immer nahe sein, andererseits aber verhindern, einst neben Angela Merkel zu liegen.

Weniger dramatisch ist, was uns aus dem Weißen Haus beziehungsweise aus dem Trump-Tower zugetragen wurde. Der US-Präsident Donald Trump will sich die Haare dunkel färben lassen. Er soll es satt haben vor allem von Comedians wegen seiner blonden Mähne immer aufgezogen zu werden. Angela Merkel soll ihm bei ihrem Besuch in Washington mehrmals Blondinenwitze erzählt haben. Ob er ihr deshalb den Handschlag verweigert hat, war nicht zu ermitteln.

Angela Merkel hat durchblicken lassen, dass Sie noch einige Jahre als Kanzlerin tätig sein will. Das ist wirklich nicht überraschend. Doch dass sie danach nicht mehr als den Posten einer UN-Generalsekretärin anstrebt, war bisher noch nicht bekannt. Eine CDU-Frau plauderte die Neuigkeit mit einem breiten Grinsen aus. Kein Wunder, können sich nun auch andere CDU-Größen Hoffnung auf den Posten einer Kanzlerin machen. Männer für diesen Posten sind bei der CDU ohnehin nicht auszumachen.

Und nochmal Donald Trump. Er soll im kleinen Kreis zugegeben haben, dass er im Präsidentschaftswahlkampf mit Wladimir Putin telefoniert hat. Dabei soll es nicht um irgendwelche Abhöraktionen gegangen sein. Vielmehr wollte Trump von Putin wissen, wie er es als ein Mann macht, der nun auch nicht sehr attraktiv ist, von seinem Volk so geliebt zu werden. Was Putin geraten hat? Das war nicht zu erfahren. Es scheint aber gewirkt zu haben.

Um das Aussehen geht es auch der AfD-Frontfrau Frauke Petry. Sie wurde beobachtet, wie sie Perücken aufprobierte. Gerüchte machten zuerst die Runde, sie will so verhindern, dass Parteifeind Höcke sie erkennt. Bei genauerem hinsehen probierte sie aber Haarteile auf, wie sie auch die Kanzlerin trägt. Ob sie schon Jacken mit großen Knöpfen im Schrank hat? Wir werden es bald sehen.

Ja, und dann ist da noch der 1. FC Bayern München. Der Vorstand des Fußballvereins hat angesichts des Alters seiner ersten Mannschaft und weiterer Vereinsverantwortlichen beschlossen, ein Altersheim für Fußballer zu gründen. Es soll direkt mit einem Tunnel mit der Allianz-Arena verbunden sein, um so Robben und Co. direkt mit dem Rollstuhl ins Stadion fahren zu können. Angedacht ist der Bau als Steuersparmodell.

Fake News? Nein, dass sind so wenig Fake News, wie die Meldung, dass Finanzminister Schäuble eine Frühstückssteuer einführen will.

Bis es so weit ist, genieße ich mein Frühstück.

Das sollten Sie auch tun. Lassen Sie sich nur nicht in den April schicken.

 


Veröffentlicht am: 01.04.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit