Startseite  

14.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: So gesund

Wirklich?

Die für Männer wichtigen internationalen Tage haben gerade Hochkonjunktur. Ging es gestern um den Sport, ist heute die Gesundheit Thema. Schon 1954 rief die Weltgesundheitsorganisation - kurz WHO - den Weltgesundheitstag aus. Der wird seitdem immer am 7. April begangen.

Gesundheit und Männer, das soll ein schwieriges Thema sein. Wahrscheinlich war es das auch. Doch mein Eindruck ist, dass gerade wir Männer heute deutlich  mehr auf unsere Gesundheit achten, als es Generationen vor uns taten. Wir ernähren uns gesünder, treiben Sport, vermeiden unnötigen Stress, rauchen nicht so viel und wissen auch beim Alkohol wann es genug ist.

Wir tun das nicht nur, wir reden sogar darüber und das nicht nur dann, wenn Zipperlein oder auch ernsthafte Krankheiten unser Leben immer mehr bestimmen. Auch oder gerade die Jungen achten auf ihre Gesundheit und reden darüber. Das lässt hoffen. Das lässt vor allem darauf hoffen, dass diese Männer im fortgeschrittenen Alter lieber als die heute über 50jährigen zu Vorsorgeuntersuchungen gehen.

Leider sind diese zumeist kostenlosen Untersuchungen für die meisten Männer noch ein rotes Tuch. Ich befürchte, dass dafür nicht hauptsächlich der innere Schweinehund verantwortlich. Die ach so taffen und coolen Typen haben einfach eines – Angst. Ja, ich bin überzeugt davon, dass die Vorsorgeverweigerer Hosenscheißer sind. Diese Kerle haben nicht wirklich Angst davor, dass man ihnen Blut abzapft oder sie sonstwie untersucht. Sie haben nicht einmal so richtig Schiss davor, einen Schlauch zu schlucken. Nein, sie haben Angst davor, dass ihnen jemand sagt, dass sie doch nicht die coolen und so leistungsfähigen Typen sind, sondern dass sie krank sind.

Krank, das ist etwas womit die meisten Männer überhaupt nicht umgehen können. Schon eine Grippe haut sie so aus den Latschen, dass sie am liebsten den Rettungshubschrauber kommen ließen. Wenn sich dann eine ernsthafte Erkrankung ankündigt, wenn eine Vorsorgeuntersuchung ergibt, dass Mann eben nicht gesund ist, ist der Weltuntergang nicht mehr weit.

Gott sei Dank ist die Medizin heute schon so weit, dass in sehr vielen Fällen geholfen werden kann – wenn die Ärzte erst einmal wissen, was Sache ist. Doch wenn Mann einen großen Bogen um jede Untersuchung macht, ist das ziemlich unmöglich.

Eines treibt mich aber auch noch um: Wir Männer leben gesünder, achten mehr auf unsere Gesundheit, reden darüber und gehen sogar zum Arzt – genau wie die Frauen. Warum zum Teufel ist unsere Lebenserwartung dennoch wie schon seit Jahrzehnten deutlich geringer als die von Frauen? Was müssen wir Männer noch tun, um nicht im Durchschnitt mit 78,4 Jahren sondern erst mit 83,4 Jahren wie die Frauen den Löffel abgeben?

Vielleicht sollten wir noch mehr zur Vorsorge gehen, noch mehr auf unsere Gesundheit achten. Vielleicht sollten wir aber auch den Frauen mehr die stressigen Jobs überlassen. Vielleicht sollten wir den Frauen es überlassen, die Familie zu ernähren. Vielleicht sollten wir es den Frauen überlassen, sich über eine Niederlage unseres Lieblingsvereins so richtig aufzuregen.

Ehrlich, ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass wir uns nicht schon gleich nach dem Aufstehen Stress machen sollten. Wir sollten erst einmal in aller Ruhe frühstücken und dann so zeitig zur Arbeit aufbrechen, dass wir dort ungestresst ankommen. Klar, Vorsorgeuntersuchungen sollten wir auch wahr nehmen.

Jetzt mache ich erst einmal Frühstück – mit viel gesundem Zeug und etwas, was mir gute Laune macht.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück. Bleiben Sie gesund.

 


Veröffentlicht am: 06.04.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit