Startseite  

23.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Gesundheitss-News vom 8. April 2017

Das heutige Thema von Michael Weyland: Bewegtes Sitzen in Perfektion

(Michael Weyland) Kürzlich haben wir über die Presseveranstaltung der  Aktion Gesunder Rücken  (AGR) e.V. am Tegernsee berichtet, auf der rückengerechte Produkte aus unterschiedlichsten Bereichen vorgestellt wurden. Ein Schwerpunkt war das „bewegte Sitzen“. Gemeint ist damit, dass man nicht steif sitzen soll, sondern sich auch beim Sitzen  bewegen soll.

Das ist ganz wichtig grade bei der Arbeit am Schreibtisch und es gab dort unter anderem ein Stuhlkonzept zu sehen, das seinen Ursprung in einem Therapiegerät namens Posturomed von Haider Bioswing hat.   Detlef Detjen, Geschäftsführer des AGR: 
Detlef Detjen:
Haider Bioswing hat im Prinzip das Pendeln ins Leben gebracht, setzt man beispielsweise in der Therapie ein, wo Sie eine schwingende Platte haben, die Sie zur Therapie von Patienten einsetzen und dieses Schwingen, dieses Bewegen, ist halt für unser Leben sehr, sehr wichtig. Haider Posturomed nennt sich dieses Gerät, das ist diese Platte, wo Menschen daraufgestellt werden, die dann auch versuchen sollen, mal ruhig draufzustehen. Sie werden sofort feststellen, das funktioniert überhaupt nicht.

Da war es eigentlich nur konsequent, dieses Prinzip auf einen Bürostuhl zu übertragen und genau das hat man bei Haider getan.
Detlef Detjen:
Dieses Schwingprinzip ist halt in Stühle übertragen worden und es ist schon irgendwie ein bisschen krass zu sehen, man kann nicht ruhig darauf sitzen, selbst wenn jemand ganz bewegungslos drauf sitzt und atmet, dann schlägt die Nadel aus, weil auch die wieder Schwingungen vom Körper in den Stuhl übertragen werden.

Anlässlich der AGR-Presseveranstaltung hatte man die Möglichkeit, einen solchen Haider Bioswing Bürostuhl zu testen, den man in diesem speziellen Fall sowohl mit, als auch ohne Schwingfunktion ausprobieren konnte. Ein extremer Unterschied!
Detlef Detjen:
Das merkt man natürlich sofort, weil der Körper sich auch sehr schnell an dieses Schwingen gewöhnt und wenn Sie dem Körper dann dieses Schwingen wieder wegnehmen, dann merken Sie sofort, dass da irgendwas nicht stimmt. Wenn Sie acht Stunden starr sitzen, dann können Sie das auch durch Sport nicht mehr kompensieren.  Und Haider beispielsweise hat das Pendelprinzip. Das ist so aufgebaut, dass auch, wenn Sie konzentriert arbeiten, Sie immer noch im Sitzen sind. Sie haben ja gesehen, da wurde beispielsweise gemessen -  „Jetzt versuchen Sie mal ganz still zu sitzen!“ – und die Nadel, die sprang ganz wild von links nach rechts. Das heißt, es ist überhaupt nicht möglich, auf dem Stuhl nicht bewegt zu sitzen.

Für uns ist das ein guter Grund, sich den Bioswing Bürostuhl einmal genauer anzuschauen und so was machen wir prinzipiell in einem Dauertest unter realen Bürobedingungen. Damit Sie die Ergebnisse dann auch nachvollziehen können, werden wir Ihnen in Kürze zunächst einmal das Prinzip des Stuhls genauer vorstellen. 

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:
www.was-audio.de/aanews/G_News20170406_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 08.04.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit