Startseite  

11.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Voll in die Pedale zwischen klaren Seen und hohen Bergen

Der Tourismusverband Valsugana Lagorai lädt ein...

Das Valsugana zählt zu den oberitalienischen Tälern, die nach einem Urlaub in freier Natur „riechen“: Zwei blitzsaubere Seen, „wanderbare“ Berge bis an die Dreitausendergrenze, viele Sehenswürdigkeiten – und 18 Campingplätze machen das Tal bei Trento zum Tipp für „Outsider“.

Dort, wo sich östlich der Trentiner Provinzhauptstadt der Fluss Brenta seinen Weg zwischen Lagorai-Gebirge und der Cima Vezzena ostwärts bahnt, liegt das Valsugana, eines der vielfältigsten oberitalienischen Täler. Bereits ab Mai laden der Caldonazzo- und der Levicosee zum Schwimmen, Segeln, Surfen, Stehpaddeln, zu Kanu- und E-Boat-Touren.
Sie sind die beiden einzigen Gewässer des Trentino mit der „Blauen Fahne Europas“.

Das Lagorai-Gebirge im Norden lockt Wanderer und Mountainbiker mit seinen kargen schwarz-rot-grünen Porphyrwänden bis in 2.700 Meter Höhe. Besonders beliebt bei Familien ist die Wanderung vom Vezzenapass auf den Pizzo di Levico – mit beeindruckendem Ausblick auf die Seen und die Dolomiten. Unten im etwa 60 Kilometer langen Brenta-Tal starten Road-Biker durch, radelnde Familien treten von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten: dem Castel Pergine und dem Bergbaupark von Calceranica etwa, dem Vogelscheuchen-Museum oder dem historischen Zentrum von Borgo Valsugana.

An den bestens ausgestatteten und beschatteten Campingplätzen rings um die beiden Seen schlagen Familien bevorzugt ihre Zelte auf oder wohnen in einem der gemütlichen Mobilheime. Sie schätzen die gute Infrastruktur mit Pizzerien, Märkten und dem nahen Radweg. Wer einen Wanderurlaub plant, entscheidet sich eher für einen der sechs Campingplätze im Lagorai.

Tourismusverband Valsugana Lagorai
Levico Terme (TN)
Viale V. Emanuele 3
I-38056
+39 0461 727705
info@visitvalsugana.it
www.visitvalsugana.it

Mit dem Auto in den Urlaub? Wieso? Wieso nicht einen Wagen vor Ort mieten? Mit HAPPYCAR ist das weltweit kein Problem! So schützen Sie die Umwelt und Ihren Geldbeutel!

 


Veröffentlicht am: 09.04.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit