Startseite  

22.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Kissenschlacht statt Schlammschlacht

B&B HOTELS empfiehlt fünf Must-See-Festivals in Deutschland

(w&p) Kostenloses WLAN und erfrischende Klimaanlage statt schlammige Gummistiefel und Hitzestau im Zelt: Alternativen zum Camping sind erlaubt — nicht nur wenn es regnet. Preiswerte B&B Hotelzimmer sind in 15 Bundesländern verfügbar.

Die ortskundigen Hotelmanager freuen sich auf zahlreiche Festival-Gäste und haben ihre Favoriten für gute Musik, ausgelassene Feierlaune, tolle Leute und ein Wochenende voller Spaß verraten.

Ab in den Süden: ONE RACE HUMAN 20. Afrika-Karibik-Festival in Aschaffenburg 

Völkerverständigung, Lebensfreude und ein vielfältiges kulturelles Angebot erwarten die etwa 60.000 Besucher vom 10. bis 13. August 2017 beim 20. Afrika-Karibik-Festival in Aschaffnburg. Egal ob Reggae und Dancehall, Weltmusik, Hip-Hop, Pop oder Soul and Funk — Musik bringt Menschen zusammen. Künstler wie Gentleman & Ky-Mani Marley, Rea Garvey, Kollegah und Samy Deluxe ergänzen das Rahmenprogramm des Festivals: Einen Weltbasar mit über 100 Händlern, eine 1.000 Quadratmeter Beach-Area und für die kleinen Besucher eine Kids-Area. „Das Tolle an diesem Festival ist“, schwärmt Khalid Mellouk, Hotelmanager des B&B Hotel Aschaffnburg, „dass aus den Gewinnen des Festivals weltweit Hilfsprojekte unterstützt werden.“                                       
                                                             
Der größte Club der Welt: World Club Dome in Frankfurt am Main 
                                  
Frankfurt ist mit seinen Hochhäusern und seiner unverwechselbaren Skyline das Mainhatten. Vom 2. bis 4. Juni 2017 erstrahlt die Commerzbank Arena in den Lichtern von Lasern und Pyrotechnik und vibriert unter dem 1,8 Millionen Watt Sound des World Club Dome Festivals. Bis zu 130.000 Besucher feiern zu den Beats von Deichkind, Sven Väth, Alle Farben und fast 200 weiteren DJs auf 15 Bühnen und 700.000 Quadratmetern. Neben den Acts auf der Mainstage gibt es Ibiza-Feeling an der Pool Stage und feinsten Techno im Club Forest. Das B&B Hotel Frankfurt City-Ost und das B&B Hotel Frankfurt-Nord sind offiziellePartnerhotels des Festivals.
                                                                        
Forget your troubles and dance: 32. Summerjam Festival in Köln    
                 
Was 1986 ganz klein als Ein-Tages-Festival begann, ist jetzt zu einem der größten Reggae-Festivals in Europa geworden: Das Summerjam Festival in Köln. Unter einem jährlich wechselnden Motto treffn sich etwa 30.000 Besucher auf dem „Everlasting Summerjam“. Das Festival ist bekannt für seine Mischung aus international bekannten Headlinern und jungen Musikern, die nicht nur Reggae können, sondern auch Dancehall, Hip-Hop und
Worldmusic: Sido, Joy Denalane und Nas sind nur einige der Künstler, die vom 30. Juni bis 2. Juli 2017 auf der Regattainsel Fühlinger See auftreten. „Essensstände aus aller Welt und ein Frühstückszelt sorgen für das leibliche Wohl“, schwärmt Martin Paulo, Hotelmanager des B&B Hotel Köln-Messe. 
                              
St. Pauli kann mehr als Fußball: Millerntor Gallery #7 in Hamburg 
                                       
Das Millerntor Gallery will mit Kunst, Musik und Sport zu gesellschaftlichem Engagement inspirieren und lädt vom 29. Juni bis zum 2. Juli 2017 in das Hamburger Fußballstadion. Das Festival wird initiiert von Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. und dem FC Sankt Pauli. Musiker wie Jupiter Jones, Onkel Toms Hüte oder Tischdisko sowie die mitwirkenden Künstler und Kulturschaffnden stiften ihre Gagen für soziale Projekte und sauberes Wasser. Das Motto des diesjährigen Festivals ist „Youtopic“ und beschäftigt sich mit Utopien und dem Willen zur Veränderung. „Ich bin gespannt auf das Event“, freut sich Peter Müller, Hotelmanager der B&B Hotels Hamburg-Altona und Hamburg-Nord, „Es ist immer ein guter Mix aus Musik und Kunst aus vielen Genres sowie ein Blick über den Tellerrand.“
                                                      
Liebe am Rhein: Ruhr in Love in Oberhausen 
             
Das „elektronische Familienfest“ — Ruhr in Love — findet am 1. Juli 2017 im OlgaPark in Oberhausen statt. Über 40.000 Besucher tanzen zu knapp 400 DJs aus der Techno-, Trance- und House-Szene. Wem die zehn Stunden Festival nicht reichen, kann ab 22 Uhr auf den Aftershow-Parties in Szene-Clubs in 15 verschiedenen Städten der Region weiterfeiern. Zu den Headlinern, die dieses Jahr auf 40 Open-Air-Floors auftreten, gehören unter anderem Lexy & K-Paul, Moksi und die Pappenheimer. „Wir freuen uns auf das Festival, denn Szeneagenturen, Labels, Partyveranstalter oder Clubs gestalten die Floors jedes Jahr mit viel Einsatz und Kreativität, das kommt immer gut an.“, so Christine und Martin Dauber, Hotelmanager vom B&B Hotel Oberhausen am Centro. 

Foto: bluefeeling pixelio.de

Mit dem Auto in den Urlaub? Wieso? Wieso nicht einen Wagen vor Ort mieten? Mit HAPPYCAR ist das weltweit kein Problem! So schützen Sie die Umwelt und Ihren Geldbeutel!

 


Veröffentlicht am: 13.04.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit