Startseite  

20.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ostersalat a la Rack & Rüther

Es muss nicht immer Schokolade sein

Ostern ohne Schokolade – das geht gar nicht. Zumindest ist das in unserer Zeit so. Dabei steht das Osterfest eigentlich nicht im Zeichen der Kakaobohne. Das Zeichen für Ostern ist das Lamm. Ostern ist, wenn man so will, nicht die hohe Zeit der Choclatiers, sondern ein Fest, an dem die Fleischer alle Hände voll zu tun haben (sollten).

Heute wird nur noch in den seltensten Fällen ein Lamm zu Ostern geschlachtet. Lamm ist überhaupt bei den Christen eher aus der Mode gekommen. Ob das der Grund ist, warum man so selten Lammwurst bekommt? Doch Wurst aus jungen Tieren gibt es sehr wohl, beispielsweise die feine Kalbsleberwurst aus der hessischen Wurstmanufaktur Rack & Rüther.

Doch wie passt nun die hessische Kalbsleberwurst zum Osterhasen? Genau wie ein Brunch im Garten, genau wie ein Grillabend zu Schokoladeneier. Genau dazu treffen wir uns zu Ostern wann immer es das Wetter zulässt.

Man will sich dann ganz seinen Gästen widmen, sie aber gleichzeitig mit kleinen Leckereien verwöhnen. Das Problem: Schokolade will dann kaum noch jemand sehen und etwas besonderes soll es auch sein. Warum nicht einen ganz frischen Ostersalat a la Rack & Rüther reichen. So ein Salat ist teilweise vorzubereiten und man braucht nicht viel für so eine kulinarische Überraschung.

Die Zutaten:
feine Kalbsleberwurst von Rack & Rüther
frische Kräuter aus dem Garten oder vom Fensterbrett – z.B. Schnittlauch, Petersilie, Sauerampfer, Dill
hart gekochter Eier – eines je Person
mittelgroße Tomaten – je eine pro Person
Kapern
gehackte Pistazien
alter Balsamico
grober bunter  Pfeffer
kleine Oliven

Die Zubereitung:
Die Eier hart kochen, halbieren und das Eigelb vorsichtig entfernen. Unbedingt das Eigelb aufheben. Die Tomaten halbieren und aushöhlen. Die feine Kalbsleberwurst von Rack & Rüther rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen. Dann in eine Spritztüte füllen.

Kurz vor dem Essen die Kräuter ernten, abspülen und trocknen. Aus den Kräutern ein auf jedem Teller (einen pro Gast) oder einer großen Platte ein Osternest basteln. Die Ei- und Tomatenhälften mit der feinen Kalbsleberwurst von Rack & Rüther aus der Spritztüte mit etwas Geschick befüllen. Je nach Geschmack mit Kapern und Oliven dekorieren und künstlerisch wertvoll auf den Tellern/Platte drapieren. Darum das zerkrümelte Eigelb verstreuen. Das gleiche macht man mit den gehackte Pistazien und dem groben bunten  Pfeffer. Dann darüber etwas alten Balsamico geben.

Dazu kann man Baguette oder Fladenbrot reichen.

Rack & Rüther wünschen guten Appetit und ein frohes Osterfest!

 


Veröffentlicht am: 13.04.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit