Startseite  

20.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Tag des deutschen Bieres: Prost!

Hoffentlich leiden Sie nicht unter Cenosillicaphobie

Das deutsche Reinheitsgebot wurde am 23. April 1516 in der bayerischen Landesordnung durch die Herzöge Wilhelm IV. und Ludwig X. erlassen. Es feiert somit in diesem Jahr seinen 501. Geburtstag. MeinBauch.net gratuliert und fasst die interessantesten, spannendsten und lustigsten Fakten rund um die Liebesbeziehung zwischen den Deutschen und ihrem Bier zusammen.

Die deutschen Bier-Rekorde


Unglaublich, aber wahr: in Deutschland werden im Schnitt 107 Liter Bier pro Kopf im Jahr getrunken. Noch unglaublicher: Deutschland belegt damit im weltweiten Vergleich nur Platz 2 und muss sich relativ deutlich der Tschechischen Republik geschlagen geben. Unsere durstigen Nachbarn trinken durchschnittlich stolze 132 Liter Bier pro Kopf in einem Jahr.

Auch wenn sich Deutschland beim Bierkonsum nur mit dem zweiten Platz begnügen muss, ist man in Sachen Bierproduktion eindeutig Weltmeister. Sage und schreibe 1.300 Brauereien und über 5000 Biermarken sind hierzulande ansässig. Knapp 96 Mio. Hektoliter Bier werden in Deutschland jährlich produziert: Das sind 48 Millionen volle Badewannen.

Das größte Hopfenanbaugebiet der Welt liegt in Bayern und trägt den Namen “Hallertau”. Ebenfalls in Bayern, genauer gesagt in Oberfranken, herrscht die größte Brauereidichte der Welt. Mehr als 200 Brauereien produzieren hier tagtäglich ihr Bier.

Fun-Facts zum Bier

● 12 Prozent der Männer würden ein Bier mit den Kumpels heißem Sex vorziehen!

● Im 19. Jahrhundert tranken viele Mütter Bier, in dem Glauben ihre Kinder nur so stillen zu können.

● Der höchste, jemals erbaute Turm aus Bierdeckeln bestand aus 7000 Bierdeckeln.

● Die Angst vor einem leeren Bierglas ist eine anerkannte Krankheit und heißt Cenosillicaphobie.

● Das stärkste Bier der Welt, der “Schorchbock 43” wird in Mittelfranken, in der Brauerei “Schorchbräu” produziert und hat stattliche 57 Volumenprozent.

● Der Amerikaner Steven Petrosino trank 1977 einen Liter Bier in sportlichen 1,3 Sekunden.

Wie sehr schadet Bier unserer Figur


In Maßen gar nicht! Eine Maß Bier hat im Schnitt 430 Kalorien und damit weniger als beispielsweise Orangensaft mit 450 Kalorien. Welches Bier man trinkt, spielt dabei fast keine Rolle. Obwohl ein normales Pils aus knapp 92 Prozent Wasser besteht, macht es deshalb nicht weniger dick als beispielsweise Weizenbier.

Wer es also schafft, Bier in Maßen zu genießen, braucht sich um seine Figur keine Sorgen zu machen. Im Gegenteil, Bier in Maßen wird sogar eine heilende Wirkung nachgesagt.

Bier als Heilmittel


Bier ist nicht nur Heilmittel gegen trockene Kehlen, sondern soll noch viele weitere wohltuende Eigenschaften haben.
“Es gibt mehrere Studien, die belegen, dass Biertrinker weniger Herzinfarkte erleiden, als Menschen die kein Bier trinken”, so Philipp Doetsch, Ernährungsexperte für meinbauch.net. “Dabei ist es irrelevant wie alt, schwer oder sportlich man ist.” Der in Bier verwendete Hopfen enthält zudem Inhaltsstoffe, die Appetitlosigkeit, Magenschwäche und Unruhezustände lindern sollen: Genau wie Marihuana, ein enger Verwandter des Hopfens.

Darüber hinaus scheint an einem alten Hausmittel von Großmutter tatsächlich etwas dran zu sein. Heißes Bier mit Honig hilft mehreren Berichten zufolge tatsächlich kurzfristig gegen Erkältungen. “Die ätherischen Öle und Bitterstoffe, die im Hopfen enthalten sind, fördern den Schlaf und helfen dem Körper somit sich zu regenerieren” sagt Ernährungsberater Philipp Doetsch.

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 23.04.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit