Startseite  

26.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

PKW-Maut easy go!

Tipp für Autobahnfahrten nach Frankreich & Spanien

Kein Warten mehr an Mautstationen: Wer sich vor der Urlaubsfahrt eine elektronische Bip&Go-Mautplakette beschafft, kann an französischen und spanischen Autobahnmautstellen immer lässig durchfahren. Die Kosten für diesen Luxus halten sich in Grenzen und abgerechnet wird nachher.

Auf der Überholspur Richtung Süden


Gute Nachrichten für alle, die sich über die Wartezeiten an den französischen Mautstellen ärgern: Auch ausländische Autobahnnutzer, egal ob Auto- oder Motorradfahrer, können mit dem Bip&Go-System die Mautschranken wie von Zauberhand öffnen. Ganz ohne Münzeinwurf oder Kreditkarte. Auf der Extraspur an der Schlange vorbeifahren, ist das nicht ein Traum? Mit der elektronischen Mautplakette an Bord können Autofahrer die Durchgänge mit dem großen orangen „T“ ansteuern, langsam durchfahren, und weiter geht’s!
 
Zwei Ausführungen – einfache Abrechnung

Die elektronische Bip&Go-Plakette gibt es in zwei Ausführungen. Wer mindestens einmal im Monat mautpflichtige Autobahnen benutzt (z. B. weil man ein Zweithaus in Frankreich besitzt), fährt am besten mit einem Jahresabo für 15 €. Reist man nur ein paar Mal pro Jahr durch Frankreich, bietet sich das A-la-Carte-Modell an. Hier fällt die Monatsgebühr von 1,70 € nur in den Monaten an, in denen die Plakette tatsächlich genutzt wird. Maut- und Parkgebühren kommen zum Abopreis hinzu und werden automatisch vom Konto abgebucht. Die Plakette selbst kostet einmalig 10,- €, zuzüglich 10,- € Versandkosten ins Ausland.
 
Mautplakette gilt auch für spanische Autobahnen

Beantragt werden kann die Plakette auf der deutschsprachigen Website von Bip&Go, einem Tochterunternehmen von Sanef, das zu den größten Autobahnbetreibern in Frankreich gehört. Die Plakette von Bip&Go wird binnen 48 Stunden nach der Bestellung versandt, zusammen mit einer Halterung zur Befestigung an der Frontscheibe, an der das kleine, unauffällige Kästchen auch hervorragend hält. Die Plakette gilt auf allen französischen Autobahnen, auf dem Viaduc de Millau sowie in über 300 Parkhäusern und Tiefgaragen in Frankreich. Außerdem ist Bip&Go seit 2016 die einzige französische Mautplakette, die auch auf spanischen Mautautobahnen gilt (2,50 € pro Nutzungsmonat in Spanien). Eine praktische Sache für Urlauber, die es noch weiter in den Süden zieht!

Mit dem Auto in den Urlaub? Wieso? Wieso nicht einen Wagen vor Ort mieten? Mit HAPPYCAR ist das weltweit kein Problem! So schützen Sie die Umwelt und Ihren Geldbeutel!

 


Veröffentlicht am: 26.04.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit