Startseite  

20.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Gillette trumpft auf

... mit mitreißendem Werbeclip zum Vatertag auf

 

(Sponsored Video) Hand aufs Herz. Wer denkt über ein Geschenk zum Vatertag so intensiv nach, wie über Präsente zu Weihnachten, zum Hochzeitstag oder Muttertag. Dies ist schade, denn auch die Papas dieser Welt tragen viel zum Familienleben bei.

Insbesondere in den westlichen Staaten ist eine Entwicklung zu beobachten, die offenbart, dass sich Väter mehr denn je um ihre heranwachsenden Kinder kümmern. Es ist daher an der Zeit, den Vatertag gebürtig zu feiern. Um Söhne darauf einzustimmen, hat Gillette eine gefühlsgeladene Kampagne gestartet. Sie reißt mit und stimmt den einen oder anderen sogar ein wenig nachdenklich.

Technologie gegen Papas Rat

In dem etwa zweiminütigen Werbeclip des Herstellers von Rasierklingen wird die Vater-Sohn-Beziehung thematisiert. Es wird aufgezeigt, dass mehr als 80 % aller Jungs die Antworten auf entscheidende Frage in ihrem Leben im Smartphone bzw. Internet finden anstelle einfach den eigenen Vater zu fragen. Dies geht sehr schnell und die Antworten erscheinen ihnen besonders professionell. Dass sie häufig gar nicht wissen, wer sie gibt und dass diese nicht individuell auf sie zugeschnitten sind, rückt gern in Vergessenheit. Ein weiterer Vorteil ist die Anonymität, die keine Nachfragen und keine Scham mit sich zieht. Doch sind die Antworten immer richtig und passend?

Väter haben in der Regel eine vergleichbare Entwicklung durchgemacht wie ihre Söhne. Woher weiß ich, ob ich verliebt bin? Wie frage ich ein Mädchen nach einem Date? Wie steigere ich mein Selbstbewusstsein? Dies alles sind Fragen, die Väter sich auch irgendwann einmal gestellt haben. Auf ihren Erfahrungen können Söhne aufbauen. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass Papa seinen Sohn kennt. Er kann daher eine Antwort geben, die auf den Sohn maßgeschneidert ist. Diese Antwort berücksichtigt das Alter, den Entwicklungsstand und die Persönlichkeit des Sohnes.

Ein kleines Geschenk mit viel Wirkung

Im aktuellen Werbespot zum Vatertag von Gillette tauchen Produkte der Marke nicht auf. Das was bleibt, ist ein Gefühl. Sollte ich mich nicht doch öfter an meinen Vater wenden, wenn ich eine Frage habe? Vielleicht stellt sich der ein oder andere Sohn diese Frage, nachdem er den Spot gesehen hat. Vielleicht regt er auch Väter zum Nachdenken an, die zukünftig etwas deutlicher ihre Hilfe anbieten. Dies beides wären schöne Geschenke zum Vatertag, die nachhaltig sind.

Wer jedoch nicht auf ein materielles Präsent verzichten möchte, der kann von Gillette zudem das Geschenkset zum Vatertag kaufen und es stolz überreichen. Vielleicht lassen sich auch damit Brücken schlagen.

Teil eines langanhaltenden Trends

Emotionale Werbefilme ohne direkte Bezugnahme auf ein Produkt haben seit einiger Zeit die Marketingwelt erobert. Häufig werden sie direkt für bestimmte Festtage gedreht, da diese bereits selbst emotional geladen sind und sich so besser eine Verbindung zum Zuschauer aufbauen lässt. Hierzulande sorgten beispielsweise die Weihnachtswerbungen der Supermarktkette Edeka für Furore, in denen starke Gefühle transportiert werden. Zweifelsohne bleiben die Kurzfilmchen Spots, auch wenn die Kaufaufforderung subtil ist. Trotzdem sind sie eine gelungene Abwechslung zu den regulären Werbespots und erfreuen so manches Herz.

 


Veröffentlicht am: 30.04.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit