Startseite  

26.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Abenteuerreise, Städtetrip und Strandurlaub

Das gehört wirklich ins Gepäck

Am Urlaubsort angekommen, will man so schnell wie möglich an den Strand – leider stellt man beim Blick in den Koffer fest, dass man wieder einmal das Wichtigste daheim vergessen hat: Ohne Sonnencrème und ein gutes Buch wird es am Meer nur halb so schön. Auch der Städtetripler ärgert sich immer wieder aufs Neue, wenn in seiner Reisetasche die bequemen Sneaker fehlen, die für eine ausgiebige Shoppingtour aber unabdingbar sind.

Wir alle kennen es, dass man auf Reisen feststellt, dass die wichtigsten Utensilien vergessen werden. Aus diesem Grund hat die App seeker, der digitale Lotse, zusammengetragen, was bei Abenteuerreise, Städtetrip & Co. auf keinen Fall im Gepäck fehlen darf.

Pack die Badehose ein... alles, was für den Strandurlaub im Koffer sein sollte

Wir alle haben schon den ein oder anderen Urlaub am Meer verbracht und denken daher intuitiv zu wissen, was in den Koffer gehört. Badehose? Sonnencrème? Klar. Aber einige Dinge vergisst man dann doch wieder. Zum Beispiel die Badelatschen, denn wer will sich schon im Urlaub Fußpilz einfangen? Wer an einen Ort reist, der nicht mit feinstem Sandstrand aufwarten kann, sollte man außerdem an Badeschuhe denken, sonst kann das Waten ins Meer sehr schmerzhaft werden. Auch eine geräumige Strandtasche darf nicht fehlen – schließlich wollen die Utensilien nicht im Rollkoffer an die zuvor reservierte Liege bugsiert werden. Wer sich stundenlang in der Sonne aalen möchte, der sollte auch genügend Lektüre dabei haben, ansonsten kann es schnell langweilig werden. Apropos Sonne: Neben der UV-Crème, an die man vielleicht noch denkt, sollte man auch ein weißes T-Shirt einpacken, dass vor der starken Strahlung in der Mittagszeit schützt. Letztlich ist ein Mückenspray unverzichtbar, um geruhsame Nächte verbringen zu können.

New York, Rio, Tokio... das darf beim Städtetrip nicht fehlen

Im Städteurlaub will man selbstverständlich schick aussehen, wenn man abends Essen geht. Aus diesem Grund fällt das Gepäck ohnehin etwas größer aus. Nicht vergessen sollte man allerdings auch bequeme Schuhe, wie Sneakers, damit man den Shoppingtrip ohne Schmerzen überlebt. Für den Notfall sollte man aber trotzdem ein paar Blasenpflaster dabei haben. Schließlich ist man besonders auf Städtetrips mehr als bei anderen Reisen „auf den Beinen“. Wo wir gerade beim Shoppen sind: Auf jeden Fall gehört gerade beim Städtetrip die Kreditkarte oder Traveller-Schecks ins Gepäck. Da man nie weiß, wie das Wetter mitspielt, darf auch eine Regenjacke nicht vergessen werden – zeigt sich die Sonne, lässt sie sich schnell und einfach in einem Daypack verstauen. In diesem sollte stets ein Deo dabei sein, um sich zwischendurch frisch machen zu können.

Komm mit mir ins Abenteuerland... das sollte man beim Hiking nicht vergessen

Abenteuerurlaube wie große Wandertouren in den Alpen oder Canyoning im südamerikanischen Urwald werden immer beliebter. Hierbei gilt es besonders darauf zu achten, alles Notwendige dabei zu haben. Insbesondere leichtes Gepäck ist hierbei gefragt, schließlich will man nicht zu viele Kilos mit sich herumschleppen. Ein guter Rucksack, der auf die eigene Körpergröße angepasst ist, darf aus diesem Grund nicht fehlen. Ebenso gehören eine Landkarte, eine Taschenlampe und ein Kompass zur Grundausstattung. Wer auf dem Wasser unterwegs ist, sollte sich überdies ein Drybag zulegen, damit alles trocken bleibt. Für scharfe Aufnahmen des Abenteuers eignet sich insbesondere eine Actioncam, die vor Wasser und Stößen geschützt ist – die Highend-Spiegelreflexkamera ist für derartige Urlaube viel zu sensibel. Da man in abgelegenen Regionen nicht immer sofort eine Steckdose findet, wenn sich der Akku zu verabschieden droht, sollte auch eine Power Bank nicht fehlen. Flecken sind beim Abenteuerurlaub zwar kein großes Drama, dennoch ist „Rei in der Tube“ unverzichtbar.

Mitten in der Natur... wichtige Utensilien für den Campingtrip

Camping ist noch immer eine sehr beliebte Art, seinen Sommerurlaub zu verbringen. Mitten in der Natur kann man zur Ruhe finden und sich entspannen. Allerdings nur, wenn man die Reisetasche richtig gepackt hat. Um beim Gemeinschafts-WC auf Hygiene zu achten, sollte man unbedingt Einweg-Sitzunterlagen oder ein Desinfektionsspray mitnehmen. Gerade wenn man im Wald campt ist überdies eine Zeckenzange für den Fall der Fälle angebracht. Wer sich mit einem Campingkocher selbst versorgt, darf ausreichend Gaskartuschen nicht vergessen – sonst ist es nach ein paar Tagen mit dem warmen Essen aus. Beim Camping muss die Natur geschont werden, weshalb Müllsäcke und ein abbaubares Spülmittel auf jeden Fall auf die Packliste gehören. Wer dann noch Ohrstöpsel einpackt, um von den ungewohnten Geräuschen in der Nacht nicht eingeschüchtert zu werden, ist perfekt ausgerüstet.

„Auch wenn wir schon ein Dutzend Mal Strandurlaub gemacht haben oder seit Jahren zum Campen fahren, vergessen wir doch immer wieder wichtige Utensilien und ärgern uns am Urlaubsort stets aufs Neue. Die Liste der Dinge, die potenziell vergessen werden können, ist lang... Darum ist es bereits im Vorfeld wichtig, sich eine Packliste anzulegen um auf Nummer sicher zu gehen“, erklärt Dr. Klaus D. Mapara, Geschäftsführer der seeker GmbH.

Die App ist für iOS und Android erhältlich.

Foto: Pixabay

Mit dem Auto in den Urlaub? Wieso? Wieso nicht einen Wagen vor Ort mieten? Mit HAPPYCAR ist das weltweit kein Problem! So schützen Sie die Umwelt und Ihren Geldbeutel!

 


Veröffentlicht am: 10.05.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit